So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19956
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Sind Sie offen für Alternativ-Medizin??

Kundenfrage

Sind Sie offen für Alternativ-Medizin?? Da mein Pap-Wert sehr schlecht ist habe ich einen Heilpraktiker konsultiert, der mir auch sehr geholfen hat. Bitte sagen Sie mir, wann ein erneuter Abstrich sinnvoll ist??? Eine OP kommt bei mir nicht in Frage. Selbst eine Bakannte hatte diesen Wert. Deren Gynäkologe hat 3 Monate gewartet und es war weg!?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

es kommt darauf an, um welchen PAP-Befund genau es sich handelt. Bis zu einem PAPIIId ist eine Kontrolle nach einem Zeitraum von 3 Monaten vertretbar und entspricht dem üblichen Vorgehen. Bei einem höheren Ergebnis (also ab PAPIVa) sollte aber sicherheitshalber doch eine sofortige, feingewebliche Abklärung erfolgen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin