So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  mehr als 30 Jahre Berufserfahrung Gynäkologie und Geburtshilfe, Prävention, Psychotherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.
Medizin

Hallo, ausser operieren kann mann eine Mariske nicht anders

behandeln? Wäre dankbar für einen... Mehr anzeigen
behandeln? Wäre dankbar für einen Rat.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Weniger anzeigen
Stellen Sie Ihre Eigene Hautkrankheiten Frage
hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag!

Marisken sind der lästige Endzustand von Hämorrhoiden. Das Hämorrhoidenleiden ist in der Bevölkerung weit verbreitet. Eine Operation ist tatsächlich nicht immer notwendig .
Wichtig sind äußerliche Säuberung besonders nach dem Stuhlgang mit klarem Wasser. Bitte benutzen Sie keine Feuchttüchter. Wenn nicht anders möglich können Öltücher z.B. auf Reisen benutzt werden.
Sehr gute Bedingungen zur Reinigung nach dem Stuhlgang hätten Sie, wenn Sie ein Bidet im Bad hätten.
Bei einem besonders nächtlichen Juckreiz handelt es häufig um ein überpflegtes Ekzem und/ oder eine Pilzinfektion.
Für den akuten Notfall empfehle ich Ihnen z.B. Lotricomb .
Lotricomb erhalten Sie auf Rezept Ihres Hausarztes in der Apotheke.
Falls Sie nicht in nächster Zeit zu Ihrem Arzt kommen, können Sie bis dahin mit zinkhaltigen Salben und einem nystatinhaltigen Präparat salben.
Hierbei empfiehlt sich Multilind Heilpaste.
Auch Sitzbäder und Waschungenmit Kamillelösung oder Kaliumpermanganatlösung können hilfreich sein.

Gute Besserung!

Dr. Sigrid Jahn!

Hilfreiche Antworten bitte durch Akzeptieren honorieren, danke!
Dr.Jahn, Ärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag!

Besten Dank für Ihre positive Zustimmung!
Auch bei einer entzündlichen Veränderung der Mariske ist Lotricomb oft hilfreich. Es Iat auf jeden Fall einen Versuch wert!
Falls Sie aber eine Blutung der Mariske haben, auch wenn es sich nur um eine Schmieblutung handelt, abklärungsbedürftig.
Vielleicht sind Sie ja mal wieder in der " alten Heimat" und lassen sich hier vot Ort nochmals untersuchen und die OP- Notwendigkeit klären!

Alles Gute und ein schönes Weihnachtsfest!

Ihre Dr. Sigrid Jahn!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin