So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Guten Abend ich habe seid wenigen Tagen Schmerzen im Kiefer

Kundenfrage

Guten Abend
ich habe seid wenigen Tagen Schmerzen im Kiefer mit Halsschmerzen, leichtem Druck auf dem Ohr und rechts einen leicht geschwollenen und Druckempfindlichen Hals.
Insgesamt fühle ich mich sehr müde und antriebslos. Der Schmerz im Hals bzw. die Lymphe brennen teilweise richtig. Was kann das sein?
Wenn ich Dolormin extra einehme hilft mir das ist aber kein Zustand...
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Abend,

 

es könnte sich um eine Entzündung der Ohrspeicheldrüse handeln. Diese kann durch Bakterien ausgelöst werden oder aber durch Viren, in letzterem Falle ist dies der Mumps. Eine weiter Ursache können Speichelsteine sein.

Ihr antriebsloser Zustand weist darauf hin, daß Sie durch eine Entzündung geschwächt sind.

 

Es ist wichtig, daß Sie eine genaue Diagnose stellen lassen, indem Sie morgen einen diensthabenden HNO-Arzt aufsuchen, den Sie z.B. über Ihr zuständiges Kreiskrankenhaus erfragen können. Dann kann ohne Zeitverzögerung die richtige Behandlung eingeleitet werden. Auch andere in Frage kommende Erkrankungen wie das Pfeiffersche Drüsenfieber oder eine Angina sollten abgeklärt werden.

 

Trinken Sie genug und schonen Sie sich konsequent. Der Körper braucht Zeit und Ruhe, um mit solchen Entzündungen fertigzuwerden. Verlangen Sie deshalb jetzt nicht zuviel von sich.

 

Alles Gute und freundliche Grüße Dr. A. Hoffmann

______________________________________________________________________

 

Bitte honorieren Sie die Antwort durch Anklicken von "AKZEPTIEREN", wenn sie Ihnen geholfen hat, danke.

_______________________________________________________________________

 

Diese Antwort ersetzt nicht die Konsultation beim Arzt vor Ort.

 

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

Sie haben meine Antwort gelesen. Wie soll es weitergehen, kann ich Ihnen noch offene Fragen klären helfen?

Wenn nicht, bitte ich sie höflich, das Honorar für die Antwort anzuweisen, wenn sie nützlich war. Sie tun dies, indem Sie den grünen Button "AKZEPTIEREN" anklicken. Ohne diesen Schritt kann das Honorar uns leider nicht erreichen, auch wenn es bei Ihnen abgebucht ist. Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann