So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20686
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Habe seit März Borreliose mit starken Muskelschmezzen wurde

Kundenfrage

Habe seit März Borreliose mit starken Muskelschmezzen
wurde im Juli nach der Diagnose mit Antibiotika behandelt.
Im Blut wurden 154 Antikörper festgestellt.
Wer kann helfen,eventuell mit Infusionen.
Wohne im Lahn Dillkreis in 35649 Bischoffen Schulstrasse 18 Tel 06444396
[email protected]
Bitte antworten Sie mir. Ich komme! Vom hören-sagen, war ein Patient in Friedberg,aber
bei wehm?
Dankeschön
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

im fortgeschrittenen Stadium der Borreliose wird in erster Linie mit Antibiotika der Wirkstoffgruppe Cephalosporine behandelt, die intravenös verabreicht werden, die Behandlungsdauer sollte dabei 3 bis 4 Wochen betragen.
In Friedberg hat dieser Kollege die Borreliose als Spezialgebiet:

Dr. med. Karl Bernd Thiriot
Facharzt für Innere Medizin
Bismarckstraße 29
61169 Friedberg
Telefon: (06031) 73370

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20686
Erfahrung: Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Abend,

 

ich stimme Herrn Kollegen Scheufele zu. Eine weitere Ansprechpartnerin für Sie wäre Frau Dr. Lia Viorescu, Marburger Str. 58, 35043 Marburg-Cappel, Tel. 06421-359777.

Sie beschäftigt sich intensiv mit Borreliose.

 

Eine weitere Borreliosespezialistin ist Dr. Petra Hopf-Seidel, Ansbach, die eine informative Internetseite hat: www.dr-hopf-seidel.de. Dort findet man auch eine Liste von Spezialisten und weitere Informationen, auch über ihr Buch "Krank nach Zeckenstich - Borreliose erkennen und wirksam behandeln".

 

Alles Gute und freundliche Grüße Dr. A. Hoffmann

 

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Patient/in,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke bis dain!

Kann Herr Dr. med Karl Bernd Thiriot mir antworten,ob ich über meinen Hausarzt die Infusionen Cephaolosporine der Beta-Lacham-Antibiotika anwenden kann.

Welche Dosis, wie viele, in welchem Zeitraum ich bekommen sollte.Das könnte ich als Vorgabe von Ihnen, mit meinem Hausarzt besprechen.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

bewährt hat sich dabei die Anwendung von Ceftriaxon (Rocephin), oder Cefotaxim (Claforan99 in einer Doslerung von 2 x täglich 2 g für eine Dauer von 14 bis 21 Tagen.

Dies können Sie sich telefonisch durch den Kollegen Thiriot bestätigen lassen, die Behandlung kann dann auch durch den Hausarzt erfolgen.

MfG,
Dr. N. Scheufele