So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Gerötete Mandel, Halsschmerzen, Schwindel - nach Gurgeln

Kundenfrage

Gerötete Mandel, Halsschmerzen, Schwindel -
nach Gurgeln mit Meersalz und Ingwertee - Durchfall -
was tun lieber Herr Doktor???
Danke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Abend,

 

sehr gut zum Gurgeln bei Infektionen im Mund-Rachen-Raum ist Betaisodona-Mundantiseptikum, frei verkäuflich in der Apotheke. Man macht ein paar Spritzer auf ein Glas Wasser (so das dieses braun ist), spült das Gurgelwasser mindestens eine Minute. Wenn es hell wird, ist es ein Zeichen, daß Bakterien vorhanden sind.

Dann soll man regelmäßig mehrmals am Tag weiterspülen und -gurgeln.

 

Salbeitee ist auch gut bei Halsschmerzen zum Gurgeln oder Trinken.

 

Die anderen Symptome aus der Ferne zuzuordnen ist schwierig. Es wäre ratsam, daß Sie sich morgen vom Hausarzt untersuchen lassen. Er kann auch in den Hals schauen und sehen, ob Sie ein Antibiotikum für die Mandelentzündung benötigen.

 

Dann ist die Frage, ob der Durchfall durch einen Magen-Darm-Infekt bedingt ist und der Schwindel möglicherweise durch die Beeinträchtigung des Kreislaufs infolge des Infektes. Das kann man von hier aus nicht genau sagen.

 

Trinken ist auf jeden Fall wichtig, um genug Flüssigkeit zu haben. Zum Beispiel Schwarztee oder Wasser. Evtl. Kamilllen- oder Fencheltee. Wenn der Durchfall stark ist, kann Medizinische Kohle helfen.

 

Eine Wärmflasche mit feuchtem Tuch beruhigt den Bauch.

 

Wichtig ist auch, an den Ersatz der verlorengegangenen Mineralien und Nährstoffe zu denken. Dafür gibt es in der Apotheke Präparate wie Oralpädon. Sie können aber auch selbst eine Lösung mit 7 Teelöffel Traubenzucker und 1 Teelöffel Meersalz auf ein Liter Wasser herstellen.

 

Gute Besserung und freundliche Grüße Dr. A. Hoffmann

_______________________________________________________________________

 

Bitte honorieren Sie die Antwort durch Anklicken von "AKZEPTIEREN", wenn sie Ihnen geholfen hat, danke.

_______________________________________________________________________

 

Diese Antwort ersetzt nicht die Konsultation beim Arzt vor Ort.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Abend,

 

ich habe gesehen, daß meine Antwort Sie noch nicht erreicht hat, obwohl Ihr Problem doch recht akut ist. Manchmal hat dies technische Gründe, wenn z.B. der Spamfilter des Kunden die Benachrichtigungsmail abfängt. Deshalb ist dies ein zweiter Versuch, Sie auf die Antwort aufmerksam zu machen.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin