So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Bin zZ auf Vortragsreise in Korea und habe mir beim Joggen

Kundenfrage

Bin zZ auf Vortragsreise in Korea und habe mir beim Joggen hier angeblich einen 'ruptured muscle' in der Wade zugezogen, gemaess hiesiger Arztdiagnose. Seit 10 Tagen 2x taeglich Medizin, wenig Bewegung und Gehen nur an Kruecken habe ich zwar kaum noch Schmerzen, aber die Schwellung nimmt nicht ab. Kann ich den Langstreckenflug zurueck nach Europa unternehmen, solange das Bein geschwollen ist? Vielen Dank XXXXX XXXXX fuer Ihren Ratschlag! XX zZ unterwegs in Korea
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

ist die Schwellung nur am Unterschenkel? -läßt diese sich "eindrücken" oder ist sie hart? Wenn Ihre Diagnose stimmt ist es zu inneren Blutungen gekommen, die erst langsam rückresorbiert werden müssen. Die Schwellung wäre dann hart und die Rückreise unproblematisch; handelt es sich um ein Wasseransammlung im Gewebe (Schwellung weich) können Sie mit bandagiertem Unterschenkel reisen.
Handelt es sich allerdings nicht um einen Muskelfaserriss sondern ein Gefäßproblem müßte Ihre Reisefähigkeit von einem Arzt vor Ort überprüft werden und ggf die hierfür notwendigen Maßnahmen festgelegt werden. (zusätzlich zur Bandage ev. Blutverdünner (Heparin).
Aufschluß hierüber kann eine Gefäßdopplersonographie geben, bei der die Fließverhältnisse des Blutrückstroms beurteilt werden können.

Ich wünsche Ihnen eine gute Heimreise

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ergänzung:
wenn es sich bei der Schwellung um eine relativ kleine umschriebene Stelle handelt, kann es sich auch um ein Ende der sich zusammenziehenden Mukelphaser handeln; auch in diesem Falle Reise unbedenklich
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Schwellung betrifft auch das Knie. Ich wuerde sie eher hart nennen. Kennen Sie den englischen Begriff fuer "Gefaessdopplersonographie"?

Danke!
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie könnten vor der "duplex sonograhy " eine Blutdruckmessung liegend an den Fußfesseln und Armen durchführen lassen, und den sog. ABI ( = ankle-brachial-index) bestimmen lassen.
Schwellungen am Knie bei Ausgangsverletzung in der Wadenmuskulatur sprechen allerdings nicht für ein Gefäßproblem
Alles Gute
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
?
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
??