So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  mehr als 30 Jahre Berufserfahrung Gynäkologie und Geburtshilfe, Prävention, Psychotherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

meine tochter ist in der 30 schwangerschaftswoche und bei ihr

Kundenfrage

meine tochter ist in der 30 schwangerschaftswoche und bei ihr ist der gebärmutterhals verkürzt was bedeutet das kommt das kind früher
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag!

Eine Verkürzung des Muttermundes ohne Wehentätigkeit wird Zervixinsuffizienz genannt.
In der 30. SSW bedeutet das nicht zwangsläufig eine vorzeitige Entbindung.
Schonung, Magnesiumgaben, Verzicht auf Geschlechtsverkehr und vaginale Gaben von z.B. Gynoflor, können die Schwangerschaftsdauer verlängern.
Auch die Einlage eines Pessars kann in Frage kommen.
Eine Messung des Muttermundes mit vaginaler Sonografie kann den Befund objektivieren und man kann kontrollieren, ob sich der Muttermund weiter verkürzt.
Dazu sollte Ihre Tochter nochmals mit dem behandelnden FA sprechen.
Ggf. Ist auch eine Klinkbehandlung notwendig. Das ist aber von Fall zu Fall zu entscheiden!

Alles Gute für Sie und Ihre Tochter!

Dr. Sigrid Jahn!


Hilfreiche Antworten bitte durch Akzeptieren honorieren, danke!
Dr.Jahn und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
meine tochter liegt schon imkrankenhaus zu dem das der muttermund verkürzt ist hat sie auch noch wehen dabei
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo nochmal!

Mit einer wehenhemmung durch'n Infusion, Tabletten oder Spritzen versucht man die Schwangerschaftsdauer zu verlängern .
Jeder Tag, der gewonnen wird, ist gut für ddas Baby.
Auch wird man durch Medikamente versuchen, die Lungenreife des Babys zu induzieren.
Häufig gelingt es auch, die Schwangerschaftsdauer bis zur Reife des Ungeborenen zu verlängern.
Hierzu braucht es viel Geduld Ihrer Tochter und viel Zuspruch seitens derr Familie!

Alles Gute und viel Kraft!

Ihre Dr. Sigrid Jahn!

Bitte Akzeptieren nicht vergessen, danke!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin