So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

ich habe eine Tochter , sir möchte Ohrlöcher stechen lassen wo

Kundenfrage

ich habe eine Tochter , sir möchte Ohrlöcher stechen lassen
wo soll sie machen lassen, damit sie keine Infektion bekommen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

das beste wäre, diese bei einem Arzt für Naturheilweisen stechen lassen- vorzugsweise mit Zusatzqualifikation "Akupunktur". Dies deshalb, weil dann sicher gestellt wird, dass die Löcher genau am "Augenpunkt" gestochen werden, der mit Goldsteckern dann eine Tonisierung der Augen bewirkt.
Früher haben hier in Bayern viele Bauern kleine Goldringe im Ohr "wegen der Augen" getragen.
Alternativ lieber bei einem Piercingstudio als beim Juwelier
Gründe: googeln Sie in Erfahrungsberichte hierüber und erfahren Sie diese.

Alles Gute
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Was bedeutet Augen Tonisierung ?
und wenn wir bei Piercingstudio und Juwelier Laden machen lassen, hat man eine Risiko Krankheitinfektion zu bekommen ???

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das heißt, dieser Punkt fördert die Sehkraft und wird in der Ohrakupunktur bei Fehlsichtigkeit genadelt.
Die hygienischen Verhältnisse sind normalerweise in Piercingstudios besser gegeben,als bei Juwelieren. (Werden über gesundheitsämter kontrolliert)
Die Infektionsgefahr ist bei Desinfektion des Ohrläppchens und Arbeiten mit sterilisierten Geräten (oder Einmalwerkzeug) minimal.

Alles Gute und Danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin