So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Hallo! Ich schlafe schlecht, und aufgrund dessen habe ich erhöhten

Kundenfrage

Hallo! Ich schlafe schlecht, und aufgrund dessen habe ich erhöhten Blutdruck (vielleicht schlafe ich auch schlecht wegen des erhöhten Blutdrucks) ich habe bei homeopathie-liste drei mittel gefunden, die für beide Symptome zutreffend sein könnten:
adonis vernalis, alium sativum und kalium phosphoricum.
Ihre Antwort wäre sehr freundlich!
mit freundlichen Grüßen
Andreas Pfeffer
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen,

Snd sie ein heller oder eher ein dunkler Typ?
Gutmütig oder eher aufbrausend
Schwitzen sie viel oder ist ihnen eher kalt?

Gern Suche ich ihnen ein passendes Präparat.

Schnarchen sie eigentlich?

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dunkel, aufbrausend, leicht schwitzend , schnarchend ja öfters!

Mfg Andreas Pfeffer

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX Rückmeldung,

Ich denke, dass Kalium phosphorikum zu ihnen passt und sich positiv auf ihr Gemüt und ihr Herz auswirkt.
In der Potenz D12 nehmen sie die ersten drei Wochen dreimal täglich je fünf Globuli, diese auf der Zunge zergehen lassen.
Nach den drei Wochen Wenderin sie bitte auf die Potenz c200, hier reicht einmal täglich fünf Globuli.
Unterschriebenes die Wirkung durch leichte körperliche Bewegung an frischer Luft und anschliessende Ruhe.

Wegen dem Schnarchen wäre eine weitere schlafmedizinische Abklärung beim HNO Arzt wichtig. Eventuell liegt ein sogenanntes instruktives Schlafapnoesyndrom vor, dasitzen Bluthochdruck verursacht und sie nicht oder schlecht schlafen lässt.

Alles Gute
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich habe kalium phosporicum schon einmal vor zwei Wochen in einer sehr hohen Potenz ausprobiert, und es hat in der Tat gegen das Schwächegefühl (wie burnout) schlagartig geholfen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das auch auf den Aspekt der Schlaflosigkeit zutrifft ?
Ich leide an schlechtem Schlaf schon seit längerer Zeit. Früher hatte ich damit nur in Höhen um 2000 Meter zu tun. Jetzt schlafe ich meistens nicht sehr tief. Ich glaube nicht , dass bei mir OSA vorliegt. Ich bleibe meistens in einer Art Tagträumen; d.h. die Gedanken kreisen, und halten mich davon ab in tieferen Schlaf zu kommen
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok, diese kreisenden Gedanken können auf eine Belastungssituation und auch auf eine beginnende depressive Episode hindeuten. Dies würde ich bei einem Neurologen abklären lassen.
In dem Fall wäre das Cirkadin 2mg retard (natürliches Melatonin)- wirkt schlafanregend und eine Tablette vor dem Schlafen über drei Wochen durchgehend einnehmen.
Ob das für sie in Frage kommt, sollte ihnen dann der Neurologe mitteilen.

Alles Gute