So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

ich mache 3-4 mal pro Woche Sport. Insgesamt ca. 3-4,5 Stunden.

Kundenfrage

ich mache 3-4 mal pro Woche Sport. Insgesamt ca. 3-4,5 Stunden. Immer ein Ganzkörpertraining nach einer DVD (Core Workout; BBP-Workout; Ausdauer- momentan mehr davon).
Gestern stellte ich während des Trainigs knirschende geräusche in beiden Knien fest. Beim Treppensteigen und wenn ich das Bein richtig knicke höre ich es deutlich.Ich habe keine Schmerzen, keine Schwellung, kein Übergewicht (trage aber seit 14 Monaten meinen kleinen Sohn durch die Gegend..).
Was könnte ich haben?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Es kann sich um mehrere mögliche Ursachen handeln.
Einerseits kann sich durch die Belastung ein sogenanntes Schnappgelenk entwickelt haben. Durch Bewegung entsteht an einer Stelle im Gelenk ein Unterdruck, der bei weiterer Beugung und anschliessender Streckung ausgeglichen wird, was sich als Schnappen oder Knacken bemerkbar macht.

Ebenfalls möglich ist durch eine Überlastung die Entwicklung einer Arthrose, was sich als Knirschen zeigt, wenn die Gelenkflächen nicht mehr richtig "geschmiert" sind und aufeinander reiben.

Auch eine Verkalkung der Bänder im und am Gelenk ist denkbar.

Was genau vorliegt und welche Behandlung dann in Frage kommt, lassen sie am besten durch einen Orthopäden einschätzen und untersuchen.

Es ist wichtig, sich weiter zu bewegen, nicht über die Schmerzgrenze hinaus zu gehen, und das Gelenk möglichst wenig zu belasten. Vor der Bewegung sollten sie das Gelenk gut erwärmen, auch mit Wärmkissen oder Wärmflasche. Dann ist vor der Bewegung die Durchblutung bereist optimal und die Knorpelflächen können ausreichend Gelenkschmiere bilden.

Alles Gute