So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Schmerzen im Schulterbereich, stechende Schmerzen im Unterarm

Kundenfrage

Schmerzen im Schulterbereich, stechende Schmerzen im Unterarm und in der Hand, meistens nachts
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

Welche Fragen haben siekonkret?
Gern helfen wir ihnen weiter!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Was ist die Ursache ?

Welche Behandlung schlagen sie vor ?

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Für ihre Beschwerden kommen mehrere Ursachen in Frage, die unterschiedlich zu behandeln sind.

Eine Nervenreizung oder Einklemmung des Armnervenplexus (Plexus brachialis) ist möglich und denkbar, weshalb es vor allem nachts zu den Schmerzen und dem Stechen kommt. Dann helfen Massage und Wärme. Aber sie sollten dies unbedingt prüfen lassen, was die Ursache für die Nervenreizung ist und dies gezielt behandeln lassen.

Aber auch eine Magenschleimhautentzündung ist denkbar. Haben sie Sodbrennen oder Aufstoßen? Schmerzmittel verschlimmern die Beschwerden nur noch. Hilfreich sind Säureblocker (Omeprazol, Pantoprazol) und Säurepuffer (Talcid, Maaloxan). Bananen, Weißbrot, Milch, Käse und Quark helfen ebenfalls. Schlecht sind Salziges, Süßes, Scharfes, Saures, Kaffee, Alkohol, Nikotin und große Nahrungsportionen.

An eine mögliche Ursache sollten wir denken, wenn es den linken Arm betrifft - einen beginnenden Herzinfarkt. Betrifft es nicht die linke Seite, ist diese Möglichkeit jedoch unwahrscheinlich. Auf jeden Fall sollten sie dies jedoch abklären.

Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Welche Ursachen kommen für die Reizung des Nerves in Frage und wie kann ich die prüfen ?
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Eine Untersuchung der Halswirbelsäule kann sogenannte cervicakle Bandscheibenvorfälle zeigen, dies ist eine häufige Ursache für die Reizung des Plexus.
Aber auch sogenannte Halsrippen kommen in Frage.

Wenn sie die Magenschleimhautentzündung und das Herz ausschliessen können, kommt letztlich die Nervenstörung in Frage. Belastungen/ Überlastungen des Armes durch beispielsweise Überkopfarbeiten ist als Auslöser dnkbar.
Aber auch Verletuungen oder Durchblutungsstörungen sind mögliche Ursachen.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sollten sie dazu weitere Fragen haben, antworte ich ihnen sehr gern morgen weiter. Da ich aber letzte Nacht Dienst hatte, lege ich mich jetzt hin und bin morgen früh bereit, auf ihre Fragen zu antworten.

Gute Nacht!
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Was sind Halsrippen,

Wenn diese Symtome nach mehr Arbeiten im Garten vertsärkt auftreten ist das

ein Hinweis auf die Ursache ?

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen,

Halsrippen sind seitliche Fortsätze der Hals-Wirbelkörper, ähnlich den Rippen an den Brust- Wirbelkörpern.
Da man am Hals aus Gründen der Beweglichkeit von Kopf und Armen besser keine rippenähnlichen Fortsätze haben sollte, machen jene eben dann Beschwerden.
Vor allem nach anstrengenden Überkopfarbeiten (Decke streichen, Gardine anbringen etc.).
Auch Gartenarbeit kann, wenn das Ausmass der Belastung ungewohnt ist, zu diesen Beschwerden führen, ja.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich habe festgestellt dass das Stechen in der Hand spontan auftritt bei Verlagerung der Schulter oder des Kopfes. Was ist daraus zu schließen und welche Behandlungen sind erforderlich. Die Halswirbeln wurden in der Röhre angesehen, keine Auffälligkeiten war die Aussage.

 

 

 

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bei Drehung des Kopfes oder Halses kommt es zur Dehnung des sogenannten Halsplexus, dieser gibt die Nerven für die Arme und Hände ab. dadurch kann also bei leichter Drehung auch eine Missempfindung in Händen und Fingern ausgelöst werden.