So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung:  20j. Berufserfahrung in Kinder-, Jugendmedizin, Dermatologie, innere Medizin
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Bergmann ist jetzt online.

Guten Abend, ich bin im 6. Monat schwanger und habe seit

Kundenfrage

Guten Abend,

ich bin im 6. Monat schwanger und habe seit knapp 3 Stunden Schmerzen im linken Unterleib. Die Schmerzen sind wie Messerstiche. Was kann ich dagegen tun weil eine Wärmflasche hilft auch nicht
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und guten Abend,

 

Ihren Schilderungen nach könnten Sie verschiedene Erkrankungen haben:

 

Zum einen können die Schmerzen von einer Entzündung im Bereich der Nieren oder der ableitenden Harnwege stammen,

 

zum anderen kann es sich um eine Entzündung im bereich des inneren Genitals ( Eierstock, Uterus, freie Flüssigkeit im unteren Bauchraum) handeln,

 

zum dritten gibt es auch Menschen, bei denen der Blinddarm auf der linken Seite liegt, auch eine Blinddarmentzündung muß ausgeschlossen werden,

 

des weiteren muß man auch Schmerzen, die durchblutungsbedingt wären, ausschließen.

 

In Anbetracht Ihrer bestehenden Schwangerschaft sollten Sie die Beschwerden heute noch in einer Klinikabklären lassen, um kein akutes Geschehen zu übersehen.

 

Stationär kann man mit Ultraschall sowie Urincheck die meisten Dinge ausschließen, zusätzlich kann eine Blutabnahme Auskunft über ein akutes Entzündungsgeschehen geben.

 

Bitte warten Sie nicht bis morgen, sondern gehen Sie heute noch in die nächste Klinik mit Gynäkologie.

 

Ohne Untersuchung wären konkrete Verdachtsdiagnosen von hier aus zu wenig begründet.

 

Den untersuchenden Kollegen vor Ort kann ich leider nicht ersetzen.

 

Alles Gute und freundlichen Gruß.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin