So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

ich bin 44jahre alt bin eu rentner auf grund von depressionen

Kundenfrage

ich bin 44jahre alt bin eu rentner auf grund von depressionen ich habe mehrere beschwerden mag aber nicht zum arzt gehen weil ich die erfahrung gemacht habe das alles auf die depressionen geschoben wird ich bin 1.60m groß wiege zur zeit 43kg der RR ist 110/60 ich habe immerwieder ein krampfartiges stechen in der rechten brust mit athembeschwerden und übelkeit ich habe sehr oft stark geschwollene augen (wasereinlagerung) was oft 1-2tage anhält schwitzen und frieren wechselt sich ab habe appetitmangel u reitzhusten der manchmal auch zum erbrechen führt ich bekomme auf grund des untergewichts zusatznahrung die aber bei mir duchfall auslöst die beschwerden habe ich schon seid einigen jahren(ca 15) die depressionen wurden erst 2008 festgestellt die beschwerden haben in den letzten 2jahren zugenommen und sind häufiger geworden das belastet mich zusätzlich ich weiß nicht was ich tun soll und würde gern wissen was mögliche ursachen wären oder liegt e wirglich nur an der psyche vielen dank XXXXX XXXXX c. kautermann
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Psyche wäre eine mögliche Erklärung für Ihre Beschwerden.
Die nächste Möglichkeit ist Ihre allgemein schlechte Verfassung.
Solange beides besteht, kann man schlecht etwas anderes abklären.
Dann wäre meines Erachtens als erstes zu klären, warum Sie sich nicht vernünftig ernähren können und was passiert, sobald Ihre körperliche Gesamtverfassung sich bessert.

MfG Dr Schaaf