So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Meine Frau ist 77 Jahre alt. Sie hat 38 Grad Fieber, heftige

Kundenfrage

Meine Frau ist 77 Jahre alt. Sie hat 38 Grad Fieber, heftige Magenschmerzen und Schüttelfrost. Wenn sie aufwacht, ist sie im Schweiß gebadet. Sie hat keinen Appetit. Essen verschlechtert ihren Gesundheitszustand. Sie hat keine Übelkeit, keinen Brechreiz, ihr Stuhlgang und ihr Harn is Blutfrei. Sie ist seit 5 Tagen in diesem Zustand. Ich möchte wissen, an welchem Krankheit sie erkrankt ist and wie sie genesen werden kann.

.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

nimmt ihre Frau irgendwelche Medikamente, insbesondere Schmerzmittel?

Hilft Wärme auf dem Bauch?

Ist ihr Bauch weich oder eher hart?

Gern helfe ich ihnen weiter!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,
Sie nimmt keine Schmerzmittel, keine andere Medikamente, nur verschiedene Vitamine, Aminosäure, gekauft bei Holland & Barrett. Wir haben nicht ausprobiert, ob Wärme auf dem Bauch hilft. Ich habe ihren Bauch nicht gerührt. Kann sie Appendicitis haben?
Ihr XX


Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für ihre Rückmeldung.

In erster Linie denke ich an eine Magenschleimhautentzüdung, die mit Fieber, Magenschmerzen und Appetitlosigkeit einhergeht.
Eine Appendizitis (Blinddarmentzündung) kann auch vorliegen, doch sollte eine Untersuchung zeigen, welches von beiden möglichen Ursachen in Frage kommt.
Eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse, aber auch eine Gallenkolik kann durchaus auch in Frage kommen.

In jedem Fall gehört ihre Frau noch heute untersucht, am Besten in einer Klinikambulanz, wo man Blutwerte, Ultraschall und EKG durchführen kann, aber auch sofort die ersten Schritte einleitet, die ihrer Frau rasche Besserung verschaffen.

Daher meine Bitte: lassen sie ihre Frau bitte noch heute in einer Klinikambulanz untersuchen. Wenn sie nicht selbst fahren können, dann lassen sie sich von einem Krankentransport helfen.

Alles Gute