So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit Jahren extrem schuppige Flecken im Gesicht.

Kundenfrage

Hallo,
ich habe seit Jahren extrem schuppige Flecken im Gesicht. Die Stellen schuppen sich und wenn ich die Schuppen beim Waschen/Reinigen entferne, hab ich an all diesen Stellen rote Flecken, wie wenn das alles offene Stellen sind. Hauptsächlich ist der Bereich um die Augenbrauen, zwischen den Brauen, die Nasenflügel, teilweise Stellen auf den Wangen/den Schläfen, die Ohren und hinter den Ohren.
Ich laufe seit Jahren von einem Arzt zum anderen, aber bis jetzt hat niemand herausgefunden, was es ist. Alle Krankheiten sind schon diagnostiziert worden, wie Rosazea, Neurodermitis, Schuppenflächte usw. Das einzige, was wirklich hilft, ist eine Kortisoncreme, sonst hilft absolut nichts.
Mein Gesicht sieht so fürchterlich aus, dass ich mich schon nicht mehr vor die Türe traue. Kortison kann ich mir ja nicht jeden Tag ins Gesicht schmieren.
Ich wär so unendlich dankbar über einen guten Tip.
MfG
K. Herma
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

ob ein Tip gut ist, weiß man leider erst nach der Anwendung- dies insbesonders bei der Homöopathie.
Ihre Symptome werden sehr gut durch das Mittel Sepia abgedeckt, alternativ durch Acidum fluoricum (Fl-ac.).
Ich würde mit Sepia 18LM, Dil beginnen. Jeden Morgen nüchtern 5 Tr. auf die Zunge geben und im Mund resorbieren lassen- Fläschchen vorher 10 x schütteln.
Sollte sich keine Besserunjg innerhalb von 3 Wochen ergeben, bitte auf Fl-ac. C30 wechsel. (3 tage hintereinander 10 KügelXXXXX, XXXXXn nur noch jeden 3 Tag 10 Glob. morgens nüchtern im Mnd zergehen lassen.
Als Salbe könnten Sie Rescue-Remedy versuchen 2x sehr dünn täglich auftragen.

Ich kann verstehen, dass Sie nicht ewig bei Cortison bleiben wollen, denn die Haut wird auf die Dauer verledern.

Jetzt wünsche ich Ihnen mit diesem Tip aus der Ferne Glück -und bitte geben Sie in ca. 14 Tagen einen kurzen Zwischenbericht, was über dieses Frageformular geschehen kann.
Alles Gute!
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
vielen Dank. Ich habe mir die Sachen gestern gleich besorgt, Bitte sagen Sie mir nur noch, was Sie vermuten, was ich habe was mit meiner Haut im Gesicht los ist. Vielen Dank. Karin Herma
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Leider ist es egal, wie sich das nennt- es wäre nur ein weiterer Namen z. B. seborrhoisches Ekzem-. es kommt darauf an, dass es verschwindet!

Gerade in der Homöopathie wird niemals auf Grund einer Diagnose ein Mittel gewählt, sondern auf Grund der Symptomatik- und diese haben Sie so gut beschrieben, dass ein Tip riskiert werden konnte.
Viel Erfolg