So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Huhu, hab samstag morgen an meinem linken nasenfl gel eine

Kundenfrage

Huhu,
hab samstag morgen an meinem linken nasenflügel eine beule bemerkt,dachte es wird ein pickel o.ä. nach nicht einmal 24 std.ist der knubbel dicker geworden,wie eine Pistazie ca.(es fühlt sich an als wäre es von innen),seid 1-2 std.zieht sich das weiter nach unten zur Lippe!wenn ich meinen kopf nach unten senke wird es wie beteubt!
Ich hab richtig angst,dass es etwas schlimmes ist!!!!Ich bitte um Rat!!!
Mfg Janine
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

Guten Morgen, das ist nichts wirklich Schlimmes, es muß aber umgehend behandelt werden. Bei einer solchen schnellen Entstehung weiß man, daß es sich um eine Entzündung handelt, nicht um eine bösartige Erkrankung.

 

Im Gesicht gibt es oft entzündliche Beulen, es handelt sich dabei meist um entzündete Talgzysten, Haarfollikel u.ä. Dies kann man recht gut behandeln mit Ichtholan spezial Salbe-Verbänden (riecht zwar, aber zieht die Entzündung heraus). Man muß sie rundherum gut zukleben, mit Fixomull stretch. Ein weicher Mull ist Rondomoll.

 

Dann gibt es manchmal den Fall, daß die Entzündung sich in das umliegende Gewebe ausbreitet, dann gibt es größere Rötungen und Schwellungen. Oft ist auch das Allgemeinbefinden beeinträchtigt, Fieber kann auftreten. Man nennt das Erysipel oder Gesichtsrose. Nach Ihrer Beschreibung vermute ich, daß Sieso etwas haben. Dies muß umgehend und ausreichend lange mit Antibiotika behandelt werden, auch damit die Bakterien nicht weiterwandern Richtung Gehirn. Dabei ist auch angesagt: nicht viel sprechen, flüssige/breiige Kost, damit der Bereich ruhiggestellt ist.

 

Deshalb sollten Sie auf jeden Fall gleich zum Notarzt bzw. zur Notaufnahme des nächsten Krankenhausses gehen, damit man es einschätzen und Ihnen ein entpsrechendes Rezept ausstellen kann. Ich würde damit nicht mehr bis morgen warten.

 

Schwellungen im Gesicht gibt es auch bei Quinckeödemen, das sind allergische Reaktionen, in den allermeisten Fällen sind sie aber hautfarbig und symmetrisch, eher selten einseitig. Auch da benötigt man baldige Behandlung. Ich denke, das kommt jetzt nur in zweiter Linie in Frage. Wenn der Arzt Ihr Gesicht sieht, wir er Ihnen sagen, was Sie haben.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

 

_______________________________________________________________________

 

Bitte honorieren Sie die Antwort durch Anklicken von "AKZEPTIEREN", wenn sie Ihnen geholfen hat, danke.

 

______________________________________________________________________

 

Diese Antwrot ersetzt nicht die Konsultation beim Arzt vor Ort.

Hautaerztin und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich danke ihnen für ihre Antwort!!!!

Eine Rötung habe ich noch nicht im Gesicht,
Fieber habe ich auch gemessen und zum Glück auch normal!

Auch wenn die Schwellung momentan noch nicht all zu gravierend ist,
habe ich angst vor der Diagnose im Krankenhaus,
falls es doch schlimmer ist,als vorher vermutet!!!

Könnte ich mich auch mit diese Entzündung /Schwellung bei jemanden angesteckt haben??
Wie zb. in einer Discothek oder bei einer Bekannten,
die nicht wirklich auf reinlichkeit und Hygiene grossen Wert legt!?!
Ich habe echt grosse angst!!!


Mit freundlichen Grüssen Janine
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Liebe Ratsuchende,

 

nein bitte nicht solche Ängste!!!

 

Wenn es nicht rot ist und kein Fieber besteht, ist das schon mal recht günstig.

 

Vielleicht will sich ein Nasenfurunkel entwickeln.

 

Um festzustellen, ob ein allergisches Phänomen vorliegt, kann man eine Tablette Cetirizin (frei verkäuflich) einnehmen. Allergien bessern sich daraufhin häufig.

 

Eine andere Idee ist noch, daß ein entzündeter Zahn hinter der Schwellung steckt. Das paßt zwar nicht so ganz zum Nasenflügel, aber ausschließen will ich es auch nicht.

 

Besser wird es nicht, wenn Sie länger warten, geben Sie sich einfach einen Ruck und zeigen Sie den Befund einem Arzt. Wenn es eine Entzündung ist, ist es umso besser zu behandeln je früher man damit anfängt.

 

Ansteckung ist immer möglich, insbesondere bei näherem Körperkontakt, aber dazu müssen die Erreger auch auf eine Person treffen, deren Immunsystem nicht alleine mit ihnen fertig wird. Deshalb steckt man sich nicht immer bei einem Erkrankten an.

 

Und bitte - keine Angst !!!!!!!!! Sie werden sehen, es wird Ihnen besser gehen, wenn Sie sich überwunden haben.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ok!!

Haben sie vielen dank!!!Bin schon viel beruhigter =)
Ich werde es dierekt Untersuchen lassen!!!
Vielen lieben dank nochmal!!! =)

Mit freundlichen Grüsseb Janine

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Liebe Ratsuchende,

 

ja sehr gern geschehen. Gut daß Sie losgehen!! Das Ergebnis würde mich übrigens interessieren.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin