So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  mehr als 30 Jahre Berufserfahrung Gynäkologie und Geburtshilfe, Prävention, Psychotherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

Guten Abend, habe seit ca. 3 Jahren, nach Absetzen der Pille

Kundenfrage

Guten Abend,

habe seit ca. 3 Jahren, nach Absetzen der Pille Lovelle, ziemliche Probleme mit meinem Hormonhaushalt. In Zyklusmitte, zur Eisprungzeit, steigt meine Libido ziemlich stark an, was mich seelisch sehr belastet. Was könnte die Ursache sein und was kann ich tun, damit mein Hormonhaushalt wieder ausgeglichen ist? Möchte mich ungern einer Hormontherapie unterziehen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,
Die Natur hat es so vorgesehen, dass die Libido um den Eisprung herum ansteigt.
Da Sie keine schulmedizinische Hormonsubstitution wünschen, empfehle ich Ihnen ein sehr effektives Pflanzenpräparat .
Bereits die Mönche vor Jahrhunderten wussten von der libidosenkenden Wirkung des Agnus castus. Deshalb nennt man das Präparat auch Mönchspfeffer ..
Bei uns Frauen wirkt Agnus castus mild und zyklusregulierend .
Sie bekommen Agnus castus rezeptfrei in der Apotheke . Sie nehmen dann bitte täglich eine Tablette über mindestens 3 Monate. Dann sollte Ihr Problem behoben sein.

Alles Gute!

Dr. Sigrid Jahn


Hilfreiche Antworten bitte durch Akzeptieren honorieren, danke!
Dr.Jahn und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Frau Dr. Jahn

 

habe soeben gesehen, dass das Präparat Agnus castus ein homöopatisches Mitte ist. Gibt es für die Zyklusregulierung vielleicht auch ein pflanzliches Mittel das nicht homöopatisch ist?

 

Mit freundlichen Grüßen

Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo nochmal,
Agnus castus ist ein Pflanzenpräparat gewonnen aus Keuschlammfrüxhten . Wenn es verdünnt wird( potenziert z.B. D 12) wird es ein homöopathisches Mittel.
Ich habe Ihnen aber zu dem Pflanzenpräparat geraten.
Schauen Sie sich z.B. das Präparat Biofem an. Hier haben Sie 4 mg Keuschlammfrüchteextrakt pro Tablette enthalten.
Bitte seien Sie sicher, man kann aus jeder pflanzlichen Droge ein homöopathisches Mittel herstellen.

Bitte seien Sie versichert, 1x1Tablette (z.B. Biofem) wird Ihnen mit Ihrer Problematik helfen!

Gute Besserung!

Ihre Dr. Sigrid Jahn

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin