So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  mehr als 30 Jahre Berufserfahrung Gynäkologie und Geburtshilfe, Prävention, Psychotherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

Hallo ich habe da wohl ein problem..also ich habe am 10.10.2011

Kundenfrage

Hallo ich habe da wohl ein problem..also ich habe am 10.10.2011 einen sst gemacht der nach 5 minuten positiv war.habe dennoch am nächsten tag noch einen test gemacht der negativ ausgefallen ist genuaos wie heute...Kann es sein das der erste test falsch positiv war?weil ich wäre zu dem zeitpunkt grade mal in der ersten woche bzw 8. tag gewesen.kann das sein???Bitte helfen sie mir .ich meine ich habe den kinderwunsch aber habe jetzt angst das dieser test falsch positiv war :(.ich würde mich über ihre hilfe sehr freuen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,
Die handelsüblichen Schwangerschaftstests sind sehr genau und zuverlässig .
Bereits um das Ausbleiben der Menstruation reagieren Sie zuverlässig .
Die Urin-HCG-Menge variiert im Tagesverlauf. Ausserdem sind die Tests auch unterschiedlich empfindlich.
Bitte besorgen Sie sich einen Test in der Apotheke der bereits bei 10 Einheiten reagiert.
Dann sollten Sie auch den ersten Morgenurin zur Testung nehmen.
Ein Spannen der Brüste, häufigeres Wasserlassen sowie ein Ziehen im Unterbauch können bereits erste positive Signale einer erfolgreichen Einnistung des befruchteten Eies sein!

Alles Gute auch für Ihren Kinderwunsch!

Dr. Sigrid Jahn


Hilfreiche Antworten bitte durch Akzeptieren honorieren, danke!
Dr.Jahn und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
das problem ist ja das ich meine periode erst am 22.10 bekomme deswegen bin ich gerade sehr durcheinander weil der erste test halt positiv war
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo nochmal,
Wenn Sie die richtige "Ablesezeit" im Allgemeinen von 5 Minuten eingehalten haben, kann es wirklich ein falsch positiver Test gewesen sein. Liest man den Test zu spät ab oder lässt ihn länger liegen, kann er, obwohl vorher negaiv, dann doch positiv werden. Das ist dann aber ein Fehler des "Ablesers"

Bitte haben Sie also Geduld , es nutzt dann alles nichts. Genauer sind dann die Bluttests. Dazu müssen Sie aber zu Ihrem Arzt.

Dr. Sigrid Jahn
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich muss leider nochmal schreiben also so weit wie ich geguckt habe hatten ich und mein partner genau zum eisprung geschlechtsverkehr wie hoch ist da die wahrscheinlichkeit das der erste test richtig war???ich mache mir gerade echt viele gedanken darüber
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 6 Jahren.
Warum machen Sie siche Gedanken, freuen Sie sich doch auf die nächste spannende Zeit.
Voraussetzung für eine Schwangerschaft sind immer dann gut,wenn Sie einen Eisprung hatten, Ihr Partner zeugungsfähig ist und Ihre Eileiter durchgängig sind. Mehr als 90 % aller Frauen werden auch innerhalb eines Jahres spontan und ohne Probleme schwanger, bitte gehen Sie davon aus, dass Sie da keine Ausnahme sind!
Ob nun jetzt oder ein wenig später, das ist doch eigentlich egal!
Hauptsache Sie bekommen ein gesundes Kind, oder?
Natürlich ist es immer spannend und man ist total aufgeregt, aber das gehört nun mal zum Leben dazu!
Ausserdem behandeln wir Ärzte keine Laborwerte sondern Patienten.

Alles Gute, seien Sie geduldig! Es wird alles gut!

Dr. Sigrid Jahn