So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Seit Ende Juli schmerzt meine linke Schulter,dachte erst Zug

Kundenfrage

Seit Ende Juli schmerzt meine linke Schulter,dachte erst Zug von der Klimaanlage im Auto.Wurde aber trotz diversen Salben nicht besser.Ende September wurde dann ein MRT gemacht,mein behandelner Arzt würde am liebsten sofort operieren,Arbeitstechnisch lässt sich das aber momentan nicht vereinbaren,so versuche ich es nun mit Stosswellen hinzubekommen,habe gestern die erste Sitzung hinter mir gebracht.Tagsüber an und für sich ok,aber die nacht war sehr schmerzvoll.
Was ist denn am besten zutun,vielen Dank XXXXX XXXXX schnelle und gute Nachrichten
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

So wie sie es schildern kann es sich um eine Kalkschulter handeln, weshalb ihr Orthopäde die Stoßwellentherapie empfohlen hat. Diese zeigte bereits erste Effekte (Schmerzen nachts), durch die Stosswellen werden die in den Sehnen der Schulter eingelagerte Kalkkristalle gelöst, welche abtransportiert werden müssen und dabei kann es zu vermehrten Schmerzen kommen.

Hilfreich in dem Fall sind Wärme und weiterhin regelmässige Bewegung OHNe Belastung der Schulter. Mit Arnikaöl können sie die Durchblutung und Heilung weiter anregen und unterstützen.

Da ich sie leider nicht untersuchen kann, ist es schwierig zu sagen, ob eine OP ratsam ist oder nicht. Dennoch versuche ich immer die konservative Therapie einer Op vorzuziehen. Das bedeutet für sie aber regelmäßige Bewegung ohne das Gelenk zu belasten und nur bis zur Schmerzgrenze, nicht darüber hinaus, um eine Ruptur, also einen Riss zu vermeiden.

Alles Gute
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hatte 1.9. eine Meniskusop links,dafür wurde 17 mal Reha aufgeschrieben,das Team von der Reha widmet sich seit 3mal nun auch der Schulter,habe daheim auch ein Tensgerät,hilft diese auch???
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da für Anfang September ein Einsatz als Supervisor,in China für ca.5 Wochen;angedacht sind,macht es Sinn mit Schmerzmitteln dahin zureisen oder verschlimmeret sich die Sache????
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das TENS Gerät ist ebenfalls hilfreich, da es durch Elektrostimulation die Durchblutung auch reget und den Stoffwechsel der Region unterstützt.

Mit Schmerzmitteln können sie bereits in der Anfangsphase ihr Befinden deutlich lindern, wenn es Entzündungs und schmerzlindernde Stoffe wie Ibuprofen oder Paracetamol sind. Diese bitte nicht auf nüchternen Magen nehmen, da die Schleimhaut angegriffen werden kann.

Voltarensalbe hilft, wenn diese dreimal täglich einmassiert wird und ist ebenfalls schmerzlindernd und reduziert die Entzündung.
Wärme durch Wärmflasche, Warmkissen oder auch Rotlicht unterstützt die Heilung, so wie auch die TENS Anwendung.

Die Reise nach China sollte kein Problem sein.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern geschehen!