So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  mehr als 30 Jahre Berufserfahrung Gynäkologie und Geburtshilfe, Prävention, Psychotherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

hALLO ICH WEISS NICHT WAS ICH MACHEN SOLL; MEIN MANN HAT EINE

Kundenfrage

hALLO ICH WEISS NICHT WAS ICH MACHEN SOLL; MEIN MANN HAT EINE CHEMO BEKOMMEN DIE HEUTE BEENDET IST; DER IST SO SCHACH DAS ER NICHT AUF DEN BEINEN STEHEN KANN UND DER BLUTDRUCK WAR 97-79-125 er weigert sich ins krankenhaus zu gehen was kann ich tun
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,
Wenn ihr Mann nicht erneut ins Krankenhaus möchte, sollten Sie das respektieren .
Bitte legen Sie Ihn mit erhobenen Oberkörper hin und geben Ihm warme Getränke mit Honig.
Sollte er keinen Appetit haben, versuchen Sie trotzdem ihm etwas Nahrung zu geben.
Dazu empfehle ich gern sogenannte Smoothies, das sind im Mixer pürrierte Früchte mit Mandelpüree .
Da Früchte häufig etwas zu sauer für empfindliche Schleimhäute sind, nehmen Sie bitte Anfangs nur Bananen.
Dann wird Ihr Mann schon wieder zu Kräften kommen.

Alles Gute

Dr.Sigrid Jahn

Hilfreiche Antworten bitte durch Akzeptieren honorieren, danke!
Dr.Jahn und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen
Ihre Dr. Sigrid  Jahn