So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Mein linkes Sprunggelenk ist sehr hei , leicht geschwollen

Kundenfrage

Mein linkes Sprunggelenk ist sehr heiß, leicht geschwollen und schmerzt (ziehender Schmerz), ohne dass ich den Fuß übertreten hätte. Des weiteren fühle ich - auch am linken Fuß - zwischen Ballen und dem Ansatz der drei äußeren kleinen Zehen ein Stechen. Es fühlt sich an, als ob der Fuß dort von unten her gespalten sei. Auch verkrampfen die drei Zehen von Zeit zu Zeit. Was könnte das sein?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

es kann sich hierbei um eine beginnende rheumatische Erkrankung handeln, es kann aber auch ein erhöhter Harnsäurewert zu einem Gichtanfall führen, eine Infektion des Gelenkes ist denkbar (aber unwahrscheinlich, dass beide Seiten betroffen sind).

Auf jeden Fall sollte sich dies ein Arzt ansehen, am besten der Rheumatologe, der gezielt untersuchen kann und dann sie entsprechend behandelt, damit ein Fortschreiten einer möglichen Rheumatoiden Arthritis verhindert wird.

Arnikaöl ist ein hervorragendes Mittel bei Gelenk und Muskelschmerzen, in ihrem Fall kann es durchaus hilfreich sein, jedoch sollten sie es weiter untersuchen und entsprechend behandeln lassen.

Bei einer Schwellung ist Kühlung gut, das reduziert die Schmerzen und verringert die Schwellung. Ansonsten hilft Wärme durch Förderung der Durchblutung und somit Abtransport der Abfallprodukte bei der Entzündung.

Alles Gute
Dr. Hamann und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Der Harnsäure-Teststreifen zeigt einen Wert von 5,9. Das ist m.E. niedrig. Scheidet damit die gemachte Diagnose-Möglichkeit aus?
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
damit kann zumindest eine Gicht weitgehend ausgeschlossen werden,
bleiben noch
-rheumatische Erkrankung
-bakterieller Infekt
-Synivitis unklarer Genese

das kann jedoch nur ein Arzt durch eine eingehende Untersuchung feststellen, was genau vorliegt und dann solllten sie gezielt behandelt werden
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das war einen Anschlussfrage - insofern möchte ich nicht ein zweites Mal 35,-- Euro bezahlen. Ich bitte um Verständnis. Danke.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
;-)
nein, ist in absolut Ordnung so - Alles Gute!