So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Guten Tag, mein Sohn 14 Monate hat gestern nachdem ich ihn

Kundenfrage

Guten Tag, mein Sohn 14 Monate hat gestern nachdem ich ihn aus dem buggy nahm dem Anschein nach ein eingeschlafenes Bein gehabt, er konnte nach ca 1 Minute wieder laufen - es war das Rechte Bein. Er zeigte keine anderen Auffaelligkeiten. Heute morgen, nachdem ich ihn getragen habe, schien das selbe mit dem anderen bein passiert zu sein. Er konnte auch hier sofort wieder beschwerdefrei laufen. Kann sein das die schuechen zu eng sind- oder was fuer Ursachen kann soetwas haben? Lieben Gruß
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Es kann so wie sie es schildern durchaus an den engen Schuhchen liegen, aber es kann auch ein Problem der Hüfte sein. Hier würde ich ihnen raten, die Hüfte und den Oberschenkelknochen beim Kinderarzt untersuchen zu lassen. Gerade bei Jungen sollte man dort genauer hinsehen, ob eine sogenannte Hüftkopfnekrose vorliegt.

Bewegt sich ihr Sohn gut und ist das "Einschlafen" des Beines nur kurz, dann brauchen sie nicht beunruhigt zu sein. Doch um ganz sicher zu gehen ist eine Untersuchung und ein Ultraschall des Hüftgelenks wichtig.

Alles Gute
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank fuer die prompte Rueckmeldung. Ich werde umgehend unseren Kinderarzt aufsuchen. Kann diese Symptomatik auch neurologische Ursachen haben oder sprechen diese Symptome doch eher fuer einen banalen Grund wie die Schuechen oder eben einen orthopädischen? Lg Merian
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für ihre Rückmeldung.

Eine neurologische Ursache besteht in einem Druck auf den Nerven oder einer kurzzeitigen Durchblutungsstörung der Nerven der betroffenen Region, wodurch die betroffene Extremität "einschläft" was sich als Kribbeln bemerkbar macht, wenn alles wieder aufwacht.

Die Schühchen können, wenn sie zu eng sind, natürlich auch die Nerven Abdrücken oder die Durchblutung behindern. Am besten sind dehnbare Lauflernschuhe oder Söckchen mit Anti-Rutsch-Noppen.

Alles Gute

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin