So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

sch nen guten abend-ich leide seit zwei monaten an kopfschmerzen.abends

Kundenfrage

schönen guten abend-ich leide seit zwei monaten an kopfschmerzen.abends sind sie schlimmer als am tag.ab und an ist meine linke gesichtshälfte taub.mir ist oft sehr schwindelig.und bin den ganzen tag schlecht gelaunt.und ich ahbe starken druck auf kopf und dem linken ohr.meine linke hand kribbelt auch oft und tut weh.appetitlosigkeit kommt auch noch dazu und bauchscmerzen.habe sehr doll angst das ich einen gehirntumor habe.bin den ganzen tag müde.und ich merke das irgenwss nicht mit meinem körper richtig ist
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

Ich möchte ihnen eine zufriedenstellende Antwort geben, leider kann ich sie nicht untersuchen, daher sind meine Antwort und Tipps eher allgemein. Durch Nachfragen oder weitere Hinweise und Informationen können sie meine Antwort konkretisieren.

Als erstes empfehle ich ihnen zum Hausarzt zu gehen, er sollte ein EKG machen und den Blutdruck messen. So wie sie es schildern kann es durchaus auf einen erhöhten Blutdruck zurückzuführen sein, ebenfalls kommen Herzrhythmusstörungen in Frage, die man wie den Blutdruck vergleichsweise einfach behandeln kann.

Kribbeln und Taubheit im Arm kann eine Verspannung sein, aber auch eine Veränderung d Halswirbelsäule, dies kann ebenfalls der Hausarzt konkretisieren und behandeln. Sollte hier nichts gravierendes an der Halswirbelsäule bestehen, ist der Spazialist für Nervensachen in erster Linie der Neurologe. dieser kann auch einschätzen, ob eine Durchblutungsstörung im Gehirn oder ein Gehirtumor vorliegt. Letzterer ist jedoch sehr sehr selten.
Mit einer CT/MRT Untersuchung des Schädels kann man genaueres sagen.

In jedem Fall würde ich ihre Beschwerden ernst nehmen und es erst dann auf die Psyche schieben, wenn an den Organen wirklich gründlich untersucht und nichts gefunden wurde.

Alles Gute

Und wenn sie dazu noch Fragen haben, antworte ich ihnen gern ausführlicher.

Mit freundlichn Gruß

Dr. K. Hamann
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, sie haben meine Antwort gelesen, wie soll es jetzt weiter gehen? Kann ich ihnen noch eine offene Frage klären helfen?

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin