So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2087
Erfahrung:  Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

Habe nach ca. 600 m Gehen etwas Kurzatmigkeit und ein Brennen

Kundenfrage

Habe nach ca. 600 m Gehen etwas Kurzatmigkeit und ein Brennen (KLoß) im Hals. Sobald ich stehen bleib und 2 - 3 Minuten warte, spürte ich dieses Brennen nicht mehr und alles ist schmerzfrei.
Was kann das sein und was kann ich dagegen tun?

Walter
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,
gerne beantworte ich Ihre Frage als erfahrener Arzt und Orthopäde.
Ihre Symptome hören sich so an, als ob Sie an einer Angina pectoris des Herzens leiden, d.h. an einer arteriellen Durchblutungsstörung der Herzkranzgefäße, die zu einem Herzinfarkt führen kann.

Es ist bekannt, dass solche Durchblutungsstörungen in den Kiefer ausstrahlen können. Typisch ist, dass nach einer Pause die Schmerzen zurückgehen.

Sie sollten umgehend einen Kardiologen aufsuchen und ein EKG und ggf. ein Belastungs-EKG anfertigen lassen. Evtl. benötigen Sie einen Bypass oder einen Stent.

Ich wünsche Ihnen gute Besserung. Gerne helfe ich weiter bei noch offenen Fragen zum Thema.
--------------------------

Rechtlicher Hinweis:
Diese medizinische Information darf nicht als Ersatz für Beratung und/oder Behandlung durch entsprechende Fachärzte angesehen werden, noch dürfen aufgrund der Informationen eigenständig Diagnosen gestellt oder Behandlungen begonnen oder abgesetzt werden. Sie kann nicht die körperliche Untersuchung und die Konsultation beim Facharzt am Ort ersetzen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit!
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch Fragen, die ich gerne beantworte? Wenn nicht, würde ich mich über eine Akzeptierung freuen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin