So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Was ist unter dem folgenden klinischen Befund zu verstehen

Kundenfrage

Was ist unter dem folgenden klinischen Befund zu verstehen: Glatt berandete Zweschfellkuppeln beiderseitig.Unauffaellige Herzkonfiguration und Hiluskonfiguration.Weichteilbedingte Truebung in beiden Unterfeldern.Verdichtungsstruktur im linken Unterfeld.Freibelueftete Trachea oberer Mediastinalschatten. Kein Nachweis von infiltrativen Veraenderungen.Zur Abklaerung der Verdichtungsstruktur wird ein Thorax - CT empfohlen. Meine email: [email protected]
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

Sie beschreiben einen weitgehend normalen RöntgenThoraxbefund. Was jedoch im linken Lungenunterfeld ist, soll ein Computertomogrammbild zeigen.

Sie fragen sicher nach möglichen Erklärungen für die Verdichtung im Lungenunterfeld.
Folgendes kann es alles sein.
-eine Lungenatelektase (zusammengefallenes und nicht verdichtetes lungengwebe)
-Lungenödem im Unterlappen
-Pleuraschwiele nach einer Lungenentzündung
-alte abgeheilte Lungenentzündung
-Pleuramesotheliom (nach Asbestkontakt)

Warten sie das CT ab, dann wissen sie mehr.

Gern antworte ich ihnen ausführlicher, wenn sie noch Nachfragen haben oder weitere Auskünfte benötigen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ist der bisher gegebene Befund etwas schlimmes oder weiss man das wirklich erst nach dem CT
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bis jetzt gehe ich nicht von etwas schlimmem aus, so ein Befund ist oft unspezifisch und Folge einer ausgeheilten Lungenentzündung, machen sie sich also ohne das Vorliegen des endgültigen CT Befundes keine Sorgen.