So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Sehr geehrte Doktoren ich leide seid ca.drei Wochen an Magenschmerzen

Kundenfrage

Sehr geehrte Doktoren
ich leide seid ca.drei Wochen an Magenschmerzen die aber nicht abhängig vom essen sind ,
ich vertrage alles .Der schmerz kommt und geht wieder es ist mehr oder weniger so ein druck,meine frage was könnte das sein.

Mit freundlichen Grüßen Andera Pischer
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Frau Pischer,

Leider kann ich sie nicht untersuchen, aber ich versuche die möglcihen und häufigsten Differentialdiagnosen zu benennen.

Dieser kommende und gehende Schmerz kann durchaus eine Gallenkolik sein, die Gallenblase und Gallenwegen sollten per Ultraschall untersucht werden.

Druck in der Magengegend kann ebenfalls auf das Herz hindeuten, hier sollte ein EKG angefertigt werden, eventuell sogar ein 24 Stunden EKG und ein Belastungs EKG.

Von der Lokalisation ist ebenfalls ein Prozess in der Bauchspeicheldrüse denkbar, welche durch Blutwerte und Ultraschall abgeklärt werden können.

Der Magen selbst kann auch als Verursacher in Frage kommen, hier ist dann zur Sicherung eine Magenspiegelung erforderlich, falls bereits ein Magengeschwür vorliegt.
Sodbrennen haben sie keines?
Nehmen sie irgendwelche Medikamente? Diese können natürlich auch Magenbeschwerden provozieren.

Am besten sie lassen sich von einem Arzt vor Ort untersuchen, um die richtige Diagnose und die entsprechende Therapie zu bekommen.

Lokale Wärme durch eine Wärmflasche oder ein Heizkissen kann ihnen Linderung verschaffen. Ebenfalls Entspannung und Bewegung an frischer Luft.

Alles Gute

mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin