So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Hallo!!! Ich habe gro e Sorgen. Ich bin 31 und rauche seit

Kundenfrage

Hallo!!! Ich habe große Sorgen. Ich bin 31 und rauche seit meinen 13 Lebensjahr. Seit ich 18 war ca.20 Zigarretten. Oft versuchte ich schon aufzuhören.
Seit ca. 1 Woche ist meine Stimme tiefer und rauher, ich muss oft räuspern,bekomme natürlich manchmal schlechter Luft und ich spüre ein Fremdkörpergefühl im Bereich des Kehlkopfes unterhalb und seitlich, mir zieht es auch richtung Lunge hin als hätte ich extrem viel geraucht. Ich bin auch oft müde(habe einen niedrigen Blutdruck, aber seit Jänner ist es schlimmer geworden.) Habe zusätzlich Schlafstörungen bekommen(werde nachts wach, habe Atemnot und mein Herz rast.) Oft schlafen mir meine Hände ein. Ich habe wirklich Angst. Ich bin Landschaftsgärtnerin und arbeite halbtags. Ich bin 175 groß und wiege ca.60 Kilo, ich bin durch meine Arbeit viel an der frischen Luft und habe sehr viel Bewegung.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

Lassen sie sich erst einmal keine Angst einjagen von ihren Beschwerden. Man wird dadurch nur aufmerksamer, hört immer mehr in sich hinein und wird panisch. Dafür besteht zunächst noch kein Grund.

Lassen sie sich bitte bei einem Lungenfacharzt untersuchen. Das sind in der Regel spezialisierte Internisten, die auch ein EKG auswerten und verstehen.
Hier sollten sie ihre Beschwerden schildern, ihre Lunge wird gründlich untersucht, auch die Lungenfunktion im Glaskasten ermittelt. Ob sie einen Lungentumor haben oder nur ein Lungenspray benötigen, kann ihnen dann der Lungenfacharzt/Pneumologe sagen.
Auf jeden Fall sollten sie sich untersuchen lassen und dringend den Zigarettenkonsum reduzieren oder ganz aufgeben. Ich weiss, dass das schwer ist, aber sie tun es für sich und ihre Gesundheit.

Wenn wieder so ein Anfall kommen sollte, trinken sie langsam eiskaltes Wasser, das dämpft ein wenig und nimmt das Kloßgefühl.

Ausserdem wäre die Untersuchung ihrer Schilddrüse notwendig, ob sich hier eventuell die Ursache für das Herzrasen, das Schwitzen oder das Kloßgefünl verbirgt.

Alles Gute

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Was mir noch auffällt seit geraumer Zeit das ich immer um den Bauchnabel rundherum ein ziehen spüre.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Ziehen um den Bauchnabel sehe ich nicht in Zusammenhang mit den oben geschilderten Beschwerden. Es sollte aber dennoch beachtet werden und durch eine Tastuntersuchung + Ultraschall des Bauches abgeklärt werden.