So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Bis gestern wurde ich mit Antibiotika auf Nierenbecken-Entz ndung

Kundenfrage

Bis gestern wurde ich mit Antibiotika auf Nierenbecken-Entzündung behandelt. Aufgrund der austrahlenden tief liegenden Rückenschmerzen.
Gestern Besuch beim Urologen. Sagte mir sofort, daß ich Rücken- un d keine Nierenschmerzen hätte. Nieren wären völlig in Ordnung.
Mein Orthopäde geht leider morgen in Urlaub
Was kann ich für 3 Wochen machen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,
da wäre doch das Beste, seinen Stellvertreter oder einen anderen Orthopäden- vorzugsweise mit Zusatzqualifikation "Chirotherapie" aufzusuchen. Manchmal kann ein "gezielter Griff" Wunder wirken.
Keinesfalls würde ich mich nur mit Schmerzmitteln abspeisen lassen, die auf alle Fälle die Nieren belasten.

Viel Erfolg und
gute Besserung!
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ok ich habe allerdings mit in der Nähe liegenden Orthopäden keine guten Erfahrungen gemacht.

Außerdem beabsichtige ich am 19. des Monates in Urlaub zu fahren.

Gibt es Mittel zum Einreiben, die Wärme entwickeln und vielleicht eine Linderung erzeugen?

Vielen Dank für Ihren Service.

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja,

ich würde Kyttasalbe nehmen- und , wenn Sie mir Ihre Schmerzen genau schildern: die Art dieser, was verschlimmert und bessert, wann treten sie vermehrt auf , welche Qualität haben die Schmerzen (bohrend , ziehend stechend, brennend etc..), kann ich Ihnen vielleicht ein praxisbewährtes hom. Mittel empfehlen.
Oft bewährt sich, nachts ein Heublumensack (mit Beschreibung von Apotheken zu beziehen) unter das schmerzende Rückensegment zu legen.
Erstmal alles Gute