So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Hallo! Ich habe nunmehr seit einer Woche Durchfall - mal schlimmer

Kundenfrage

Hallo!
Ich habe nunmehr seit einer Woche Durchfall - mal schlimmer mal so, dass ich das Gefühl habe, es wird besser. Aber grad wieder wie am Anfang ...
Dazu kommen krampfartige Magenschmerzen und eine Art Gliederschmerzen am Rücken - manchmal zieht der Nierengürtel.
Ich habe kein Fieber und muss mich auch nicht übergeben. Aber irgendwie fühle ich mich matt und inzwischen auch ausgelaugt.
Da ich in den letzten Wochen viel Stress hatte, habe ich dies alles zunächst einer Stressreaktion zugeschrieben.
Bis wann müsste es besser werden? ... Was könnte es sonst sein?
Danke XXXXX XXXXX Ihre Hilfe!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, wurden sie jemals am Bauch operiert? Hatten sie eine Antibiose wegen eines Infektes im Vorfeld? Hatten sie außer dem Stress irgendetwas im Vorfeld, was als Auslöser in Frage kommt: grippaler Infekt, Zahneingriff, Auslandsreise, Impfung, Medikamentenumstellung ...?
Nehmen sie irgendwelche Medikamente?

Gern antworte ich ausführlich, benötige aber zum weiteren eingrenzen noch ein paar Informationen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann

Rechtliche Hinweise:
Das Expertenteam von JustAnswer Teledoktor gibt nach bestem Wissen auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse Antwort. Fehler oder unvollständige Angaben können nicht ausgeschlossen werden.
Schriftliche Informationen und Texte geben grundlegende Informationen zu Ursachen, Beschwerdebild sowie Untersuchungs- und Behandlungsverfahren bei verschiedenen Erkrankungen. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Unsere Informationen sind keine Aufforderung zur Selbstbehandlung und sollen auf keinen Fall einen Arztbesuch ersetzen. Eine Diagnose oder konkrete Therapieempfehlung kann nur ein behandelnder Arzt stellen.
Beachten Sie bitte, dass sich das auch auf eventuell genannte Arzneimittel bezieht. Darunter sind möglicherweise auch solche, deren Nutzen und Wirkung noch nicht zweifelsfrei nachgewiesen ist, und die daher von Rechts wegen nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten sind. Nur durch ihre Erwähnung ergibt sich kein Anspruch auf Kostenerstattung.
Bitte haben Sie auch hierfür Verständnis: Eine Empfehlung für eine/n Ärztin/Arzt oder ein Krankenhaus dürfen wir nicht aussprechen. Unsere Daten hierzu werden ständig aktualisiert und ergänzt. Dennoch können wir Fehler oder unvollständige Angaben nicht ausschließen. Das medizinische Team übernimmt keine Haftung für mögliche Schäden oder Nachteile, die sich aus der Umsetzung unserer Hinweise ergeben.
Ihre Gesundexperten von JustAnswer
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein - hatte ich nicht. Ich hatte vor 7 Jahren eine Kaiserschnittentbindung und am 20. Juni habe ich ein Zahnimplantat erhalten. Keine Medikamente, keine Reise ...
Was bedeutet "Antibiose"?
Danke XXXXX XXXXX Hilfe ...
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Antibiose bedeutet die Anwendung von Antibiotika, Entschuldigung für die Formulierung.

Haben sie auch Bauchschmerzen bei den Durchfällen? Bauchkrämpfe, Übelkeit, Appetitlosigkeit?

Eine Stuhluntersuchung kann zeigen, ob eine Fehlbesiedelung oder Störung der Darmflora ursächlich ist.
Hier wären verschiedenste Keime denkbar (Salmonellen, Yersinien, Shigellen, Entamöben, Campylobakter, Pilze ...)

Eine Bauchspeicheldrüsenerkrankung kann ebenfalls Durchfall machen, dies würde eine Laboruntersuchungen zeigen.

Lassen sie sich bitte weiter untersuchen, am besten erst einmal zum Hausarzt, der die Stuhlprobe ins Labor schickt und eine Blutabnahme veranlassen wird.

Trinken sie bitte ausreichend, Kamillentee und Pfefferminztee kann mögliche Bauchschmerzen lindern. Wärmkissen oder Wärmflasche ist ebenfalls ratsam. Nicht zu viel Stress, viel Ruhe und Entspannung sind jetzt ganz wichtig.

Alles Gute

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ist Sport ok? Ich würde gerne laufen gehen ...
Und: es ist wohl nicht damit abgetan, es auszusitzen oder mit achtsamer Ernährung schauen, dass es von selbst vergeht? Ich gehe so ungern (vor allem zu früh) zum Arzt ...
Danke XXXXX XXXXX Antwort!
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sport ist davon abhängig wie sie sich fühlen und welchen Sport sie betreiben. Radeln und langsames Jogging ist in Ordnung, solange sie sich wohl fühlen.
Eine chronische Darmentzündung wie Morbis crohn oder Colitis ulcerosa sollten sie ebenfalls bedenken. Bei seit einer Woche bestehendem Durchfall können sie nicht zu früh zum Arzt gehen eher zu spät.

Also alles gute

Ihre Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!
Auch Ihnen alles Gute!
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke für ihr Vertrauen und baldige Besserung!

K. Hamann