So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Guten Abend bei meinem Vater wurde am 23.12.2009 Brustfellkrebs

Kundenfrage

Guten Abend bei meinem Vater wurde am 23.12.2009 Brustfellkrebs diagnotiziert auf das hin folgten Cheomothrapiene in Kombination mit Alinta diese vermochte den Brustfellkrebs einzudämmen lies aber auf der Leber deien sehr Agressieven inopeabeln Tumor wachen dieser wurde acu mit chemo behandelt und im Januar folgten so dann noch 35 Bestrahlungen ohnen erfolg der Tumor war auch durch die Bestrahlung nicht zu bremsen. Nach den Strahlen folgte nochmals eine Chemo wieder ohne Erfolg so sagte man man könne nochmal eine Chemo mit Alinta versuchen gesagt getan nur hatte er bei der zweiten sitztung einen Allergischen Schock ,so dass mann jetzt gar nichts mehr machen kann ausser warten........wie lange schätzten Sie die Lebenserwartung ein bie diesem Krankheitsverlauf?Niemand will mir auf diese Frage eine Antwort geben ich erwarte kein genaues Datum aber ein ungefähres Zeitfenster!Es wäre schön wenn Sie mir helfen könnten
Vielen Dank XXXXX XXXXX Mühe Yvonne
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, leider können und dürfen wir als Ärzte keine Aussage zur weiteren Lebenserwartung machen. Die Daten stützen sich auf statistische Angaben, die aber niemals individuell zu bewerten sind. Es tut mir leid, ihnen das sagen zu müssen, dennoch sollten sie die Hoffnung nicht aufgeben.

Neben Alimta gibt es noch weitere sehr gute Chemotherapeutika, die wesentlich weniger Nebenwirkungen aufweisen. Beispielsweise Gemcitabin. Die Anwendung sollte jedoch der behandelnde Arzt einleiten.

Außerdem können sie das Immunsystem ihres Vaters durch Mariendistel- und auch durch Mistelpräparate deutlich verbessern.

Wenn sie diesbezüglich weitere Informationen wünschen, antworte ich ihnen morgen vormittag ausführlich dazu.

Alles Gute

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, sie haben meine Antwort gelesen. Wie soll es jetzt weitergehen? Haben sie noch Fragen, ich antworte ihnen sehr gern ausführlicher.

Ansonsten bitte ich sie, meine Antwort durch "Akzeptieren" zu honorieren.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind möchte ich Sie höflich bitten meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet , dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.




Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können natürlich gerne über die Nachfrageoption mit mir Verbindung aufnehmen.