So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung:  20j. Berufserfahrung in Kinder-, Jugendmedizin, Dermatologie, innere Medizin
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Bergmann ist jetzt online.

seit 3 Tagen sp re ich beim Wasserlassen einen leichten Schmerz

Kundenfrage

seit 3 Tagen spüre ich beim Wasserlassen einen leichten Schmerz bzw.ein Gefühl,
daß ich schon wieder zur Toilette muß.
Was kann das sein ???
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und guten Morgen,

 

Sie schildern die Symptome einer Blasenreizung/entzündung.

 

Um eine bakterielle Infektion auszuschließen bzw. die entsprechenden Keime zu identifizieren und auch direkt sicher behandeln zu können, wäre es sinnvoll, eine Urinprobe ( muss nicht Morgenurin sein, aber bitte nicht älter als 2 Stunden) zu Ihrem Hausarzt zu bringen. Dort wird der Urin auf Entzündungszellen untersucht sowie auf einen Nährboden aufgetragen, um hierdurch eventuelle Keime anzuzüchten und deren Empfindlichkeit auf Medikamente testen zu können.

 

Bisher war viel zu trinken die richtige Reaktion. Sie selbst können sich in der Apotheke einen pflanzlichen Saft kaufen NephroSelect M, 2 x tägl. nach Beipachzettel für 3 Tage nehmen. Viel trinken, evtl auch Nieren-Blasentee aus der Apotheke ist ratsam.

 

Sollten Ihre Beschwerden nicht weggehen, können Sie sich entsprechend dem Urinbefund beim Hausarzt noch weitere Medizin, meist dann doch antibiotisch, verschreiben lassen.

 

Oft hilft aber schon allein das NephroSelect aus, um die Zystitis wieder abheilen zu lassen.

 

Heute und morgen wäre auch körperliche Schonung sinnvoll um den Heilungsprozess zu beschleunigen.

 

Alles Gute und freundlichen Gruß.

Bergmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke für Ihre rasche Antwort. Bin selbständig , und dadurch von Selbst-Indikation

abhängig. Ich werde Ihre vorgeschlagene Medizin sofort von der Apoteke holen,

und erlaube mir, Ihnenvom Erfolgzu berichten.

Bis dahin

R.Oppermann

Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ja, gerne, und wenn noch Fragen sind, ich bin des öfteren online...

 

Es sollte zunächst mit dem Saft so gehen, wenn jedoch die Beschwerden bleiben, bitte den Urin checken lassen, kann jede Praxis allgemeiner Art.

 

Wichtig ist, daß nicht eine dauerhafte Bakterienbesiedlung durch "Hochwandern" die Nieren krank macht.

 

freundlichen gruß

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin