So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.med. Marcus ...
Dr.med. Marcus Riedel
Dr.med. Marcus Riedel, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 21
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin Psychotherapie Rettungsmedizin Betriebsmedizin Suchtmedizinische GV
59802150
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.med. Marcus Riedel ist jetzt online.

Guten Tag, habe folgendes dringendes Problem: (gehe nicht

Kundenfrage

Guten Tag, habe folgendes dringendes Problem: (gehe nicht gerne zum Arzt...Angst.) Seit ca. 5 Wochen ist mein linker kleiner Finger an der Stelle des mittleren Gelenkes angeschwollen.
(Nach einem Sturz auf die hand)
Ich kann ihn nicht komplett an die Hand drücken / anlehnen, ... Die Schwellung oder derartiges ist hart, wenn man draufdrückt. Gelegentlich schmerzt es... Hier ein Bild dazu: http://s7.directupload.net/file/d/2596/ri2yyyep_jpg.htm Würde mich um eine Antwort freuen ...
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.med. Marcus Riedel hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

das Gelenk ist definitv entzündlich verändert! Möglicherweise hat der Sturz doch zu einer kleinen Verletzung an knöchernen oder knorpeligen Teilen des Gelenkes geführt oder durch den Sturz wurde ein schlummernder Gelenkverschleiß entzündlich aktiviert. Wenn durch diese kleine Verletzung im Gelenk etwas "aneinanderreibt", dann können solch entzündliche Veränderungen (posttraumatische Arthritis) entstehen.

Einreibungen sind ok, helfen aber ja bei Ihnen nicht, ich kann Ihnen daher nur ein orales Antiphlogistikum empfehlen (Achtung: Nebenwirkungen beachten, nicht auf Dauer nehmen), zum Beispiel Diclofenac (als Diclo 12,5 akut frei verkäuflich, sonst rezeptpflichtig) oder Ibuprofen (weniger antientzündlich wirksam). Sie sollten das Gelenk aber auch röntgen lassen, wenn es so einfach nicht weggeht, falls es gebrochen ist, ist auch auf jeden Fall eine Ruhigstellung sinnvoll für einige Zeit (man schient es dann ein wenig, mehr nicht).

Gute Besserung!!!

Mit herzlichem Gruß,

BITTE NICHT VERGESSEN; HILFREICHE ANTWORTEN ZU AKZEPTIEREN!!!