So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20104
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo! Ich bin 25 und nehme seit einigen Jahre die Pille.

Kundenfrage

Hallo!

Ich bin 25 und nehme seit einigen Jahre die Pille. Yasmin. In regelmäßigen Abständen. Die Packung ist jetzt zu Ende und normalerweise würde ich jetzt meine Periode bekommen. Die wollte ich aber diesmal verschieben, weil mir das gerade gar nicht passt. Aus dem Grund habe ich die Pille einfach weitergenommen. Das Problem ist jetzt, dass ich trotzdem blute bzw. habe ich das Gefühl, dass das meinem Körper egal ist, ob ich jetzt noch eine Packung nehme oder nicht. Die Frage ist jetzt: Habe ich jetzt die reguläre Periode, die so wie immer abläuft..wenn ja, wie kann das sein? Sind das Schmierblutungen? Wenn ja, wie lange dauert das?..denn gerade das wollte ich ja nicht. Gibt es irgendwas was ich tun kann..ich will und kann meine Tage jetzt nicht haben. Die Sache ist mir wirklich wichtig und über eine qualifizierte Antwort wäre ich sehr dankbar.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

bei verlängerter Einnahme der Pille ist es nie auszuschliessen, dass es zu solchen Zwischenblutungen kommt, Stärke und Dauer lässt sich dabei leider nicht vorhersehen. Wenn es sich um einen kurzen Zeitraum handelt, in dem Sie die Blutung unbedingt verhindert wollen, können Sie für einige Tage zwei Pillen pro Tag einnehmen, damit sollte sie zum Stehen kommen. Nach dem Absetzen tritt dann erneut eine Abbruchblutung ein und nach den üblichen 7 Tagen Pause wäre dann wieder mit der regulären Einnahme einer neuen Packung zu beginnen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Was ist ein kurzer Zeitraum? Ich möchte die Periode die nächsten 10 Tage nicht haben. Kann ich jetzt einfach anfangen jeden Tag zwei Pillen zu nehmen in der Hoffnung, das die Zwischenblutung aufhört. Kann das nicht dadurch noch schlimmer werden. Soll ich die zwei Pillen hintereinander nehmen oder Stunden dazwischen lassen. Kann ich dann von zwei am Tag auf eine umsteigen um die Packung zu Ende zu nehmen oder würde ich dann sofort meine Tage bekommen?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie können dann sofort beginnen, für die Dauer der 10 Tage 2 Pillen täglich (gleichzeitig) einzunehmen. Die Chance ist recht gross, dass die Zwischenblutung damit gestoppt wird, verstärken wird sie sich keinesfalls. Danach sollten Sie bitte sofort die Pause einlegen, wenn Sie nur wieder auf 1 Pille umsteigen würde es sonst erneut zu anhaltenden Zwischenblutungen kommen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für die Antwort. Letzte Frage: Wie kann ich das jetzt mit der Blutung am schnellsten beenden?
1. Ich nehme ab heute keine Pille mehr uns lasse die Periode kommen..warte 5 Tage bis es ( hoffentlich) wieder vorbei ist. Oder 2. Ich mache das mit den zwei Pillen am Tag, habe aber die Befürchtung, dass die Zwischenblutung nicht aufhören wird. Und dann habe ich ja auch nichts davon. Kann man das mit den zwei Pillen statt nur 10 auch 14 Tage machen?

Was würden Sie mir empfehlen?

Im vorraus vielen Dank für die Geduld.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie könnten die Doppeleinnahme zwar auch 14 Tage lang durchführen, wenn es zeitlich passt, würde ich aber doch eher die erste Variante empfehlen, jetzt sofort die Pause einzulegen und dann nach 5 Tagen mit einer neuen Packung zu beginnen. Die Aussicht, dass Sie dann mit dem erneuten Einnahmebeginn blutungsfrei sind, ist grösser.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin