So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Hallo Meine Freundin hat keine Geb hrmutter mehr und wenn

Kundenfrage

Hallo

Meine Freundin hat keine Gebährmutter mehr und wenn wir zusammen im Bett sind, verlangt sie immer das ich eine Unterhose anziehe, da sie angst hat doch noch schwanger zu werden!

Kann sie das überhaupt noch?
Nützt da die Unterhose was?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

keine Sorge, wenn die Gebärmutter entfernt wurde, ist eine Schwangerschaft bei Ihrer Freundin definitiv absolut nicht mehr möglich.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
da gibt es doch auch eine Schwangerschaft außerhalb der Gebährmutter!
Passiert da auch nichts?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ohne Gebärmutter kann es zu keinerlei Kontakt des Spermas mit einer Eizelle mehr kommen, daher ist auch eine Schwangerschaft ausserhalb der Gebärmutter unmöglich.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Patient/in,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war, justAnswer ist kein Gratisservice. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bin mit der Antwort nicht zufrieden da andere was anderes sagen!
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich bin seit über 25 Jahren Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe und habe Ihnen eine fachlich korrekte Antwort auf Ihre Frage gegeben. Wenn Sie sich vor der Bezahlung mit dem Argument drücken wollen, dass "andere was anderes sagen", fehlt mir dazu jedes Verständnis und auch die Lust, meine Zeit in dieser Form weiter mit Ihnen zu vergeuden.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie haben eine fachlich kompetente und schlüssig begründete klare Antwort auf Ihre Frage bekommen, der sich jeder Arzt ohne Einschränkung anschließen würde.

Ihre Unzufriedenheit ist nicht nachvollziehbar. Dem Eindruck, dass Sie die Zahlung umgehen wollen, kann ich mich nur anschließen.

Dr. Schaaf
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gibt es nicht die Eileiterschwangerschaft? Erklären sie mir doch genau warum sie nicht schwanger werden kann. Können sie mir das 100% garantieren?
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Eine Schwangerschaft setzt voraus, dass ein Ei, welches sich im Eierstock gebildet hat, sich aus dem Eierstock löst (Eisprung) und dann befruchtet wird. Dazu muss ein Samen zu dieser Eizelle gelangen. Dafür gibt es nur eine Möglichkeit: durch die Vagina, durch die Gebärmutter (fehlt bei Ihrer Freundin!!!), durch den Eileiter (fehlt bei Ihrer Freundin!!!) zum Eierstock, wo das Ei wartet.

Diesen Weg gibt es bei Ihrer Freundin nicht mehr und damit ist auch jede normale Schwangerschaft zu 100% ausgeschlossen. Es gibt keinen anderen natürlich weg, auf dem Samen zur Eizelle gelangen könnte und somit kann die Eizelle nicht befruchtet und aus nichts kann nichts entstehen.

Zu den ausgefallenen Schwangerschaften:
Wenn Sie unbedingt schwanger werden wollten, könnte man ein reifes Ei aus dem Eierstock OPERATIV entnehmen und IM LABOR mit der Samenzelle vereinen. Ein so befruchtet3es Ei könnte man dann Ihrer Freundin, Ihnen oder einer dritten Person einpflanzen und hoffen, dass daraus ein Baby entsteht. Der natürliche Ort zum Heranwachsen im Bauch ist die Gebärmutter, da klappt das auch oft, aber nicht immer. Andere Orte, an denen das Baby im Ausnahmefall heranwachsen kann, sind der Eileiter (den Ihre Freundin nicht mehr hat) und die freie Bauchhöhle. Die würde theoretisch bei Ihnen oder Ihrer Freundin zur Verfügung stehen. Die Wahrscheinlichkeit, dass das gut geht, ist gering.

Nochmal ganz deutlich: In einem Fall wie Sie ihn von Ihnen und Ihrer Freundin schildern, ist eine Schwangerschaft zu 100% ausgeschlossen, weil es gar nicht erst zur Befruchtung kommen kann. Ohne Befruchtung geht gar nichts, weil es dann nichts gibt, was sich - egal wo - einnisten und heranwachsen kann.
Das gilt natürlich mit und ohne Unterhose.

Noch Fragen?

MfG
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nachdem Sie so viele ausführliche Antworten erhalten haben, frage ich mich, warum Sie immer noch nicht akzeptieren.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin