So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Vor 8 Tagen bernachtete ich im Waldviertel und wurde von unbekannten

Kundenfrage

Vor 8 Tagen übernachtete ich im Waldviertel und wurde von unbekannten Insekten gestochen( od. gebissen?). Im Gesicht und am Oberkörper entwickelten sich mehrere cm große, stark juckende Quaddeln.
Nach ein paar Tagen formten sich diese Flecken teilweise aus und es entstanden einige Kreise- außen rot und in der Mitte ein roter Punkt. Während andere so nebeneinander gereihte Punkte blieben.
Können Sie mir bitte weiterhelfen und mir bitte mitteilen, ob es sich dabei um vielleicht harmlose Flohbisse handelt oder - wegen dieser Ausformung um einen Hinweis auf Borreliose?
Heute ist der Juckreiz wieder leichter geworden. Übrigens behandelte ich mich mit Aloe Gel und mit einer speziellen Weihrauchcreme wegen der Entzündungen.

Sie würden mir und den Leuten, bei denen ich übernachtete sehr helfen, wenn wir die Quälgeister identifizieren könnten.
Vielen herzlichen Dank für Ihre Mühe!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, es kann sich nach ihrer Schilderung um SpinnmilXXXXX XXXXXdeln, die vor allem im Gras sitzen, gleichfalls können es Ameisenbisse sein. Eine Borreliose würde ich von hier aus asuschliessen, da sich die Zecke vollsaugen würde und am nächsten Morgen noch vorhanden ist. Borellien spuckt die Zecke oft nur aus, wenn sie sich bedroht fühlt, beim Entfernen der Zecke, und das geschilderte Bild ist der Wanderröte nach Borellieninfekt durch Zeckenbiss eher nicht. Flohbisse sind typischerweise in Reihe bzw. haufenweise angeordnet, die von ihnen geschilderten Stellen könnten durchaus auch Flohbisse sein.

Wo genau haben sie denn übernachtet, auf einem Baum, auf dem Waldboden, im Haus oder in einer Scheune?

Alles Gute, Kühlen ist sinnvoll, nicht Jucken, denn dadurch verteilen sie die Giftstoffe. Aloe ist ebenfalls sehr gut.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Noch eine Frage zu den Kreisen, sind es Ringe, die innen hell sind wie normale Haut und im Zentrum einen roten Punkt haben? Das kann durchaus eine Borelliose sein. Zeigen sie dies bitte ihrem Arzt vor Ort und dieserfindet das für sie richtige Mttel. Eine Borelliose sollte rasch mit einem Antibiotikum behandelt werden, in der Regel Doxycyclin.

Alles Gute

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ja genauso sind diese Ringe und ich werde wohl doch zum Hautarzt gehen!

vielen Dank!

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Unbedingt, alles Gute.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann