So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.med. Marcus ...
Dr.med. Marcus Riedel
Dr.med. Marcus Riedel, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 21
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin Psychotherapie Rettungsmedizin Betriebsmedizin Suchtmedizinische GV
59802150
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.med. Marcus Riedel ist jetzt online.

hallo, meine mama hat sich das sprunggelenk gebrochen und

Kundenfrage

hallo,
meine mama hat sich das sprunggelenk gebrochen und gesplittert, sie wurde operiert , das ist schon mitlerweile 10 wochen her , seit dem ist der fuß stark geschwollen und aus der narbe tritt wundsekret aus, sie hat wasser im bein und starke schmerzen, wir sind regelmäßig zur kontrolle beim chirurgen, doch außer krankengymnastik und lymphdrainage und unzähligen schmerzmedikamente geht es ihr schlecht. sie kann noch nicht teilbelastung machen und richtig bewegen kann sie das gelenk und die zehen auch nicht, der chirurg gibt auch keine ausführlichen informationen darüber was wir noch machen können, meine frage ist was können wir noch machen damit es meiner mama schnell besser geht?
danke
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.med. Marcus Riedel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
die Frage ist schwer zu beantworten, denn die Beantwortung hängt sehr von dem genauen Befund und übrigen gesundheitlichen Problemen Ihrer Mutter ab. Das kann wirklich nur der behandelnde Kollege.
Ich gebe Ihnen aber dringlich folgenden Rat:
Lassen Sie sich nicht von dem Kollegen abwimmeln und bestehen Sie und Ihre Mutter auf einer guten, ausführlichen Beratung. Sie haben ein Recht darauf und Ihre Sorge ist verständlich, zumal es sich anscheinend um einen komplizierteren Verlauf handelt. Wenn Sie dem Kollegen nachdringlich Ihre Sorge mitteilen, dann wird er Ihnen den Verlauf erklären und dies ist für Sie und Ihre Mutter der beste Weg, Ihre Sirgen zu mindern.
Haben Sie dann bitte mit dem Kollegen und dem Verlauf Geduld, es kann wirklich eine ganze Weile dauern, bis solche komplizierten Verletzungen verheilen!
Wenn sich der Kollege überhaupt nicht erklärend um Sie und Igre Mutter bemüht, holen Sie sich eine zweite Meinung!
Ich wünsche Ihnen weniger Sorge und Ihrer Mutter eine schnelle Genesung!

Mit herzlichem Gruß,
Experte:  Dr.med. Marcus Riedel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bitte vergessen Sie nicht, meine umfängliche Antwort zu akzeptieren!

MfG,

Dr. M.Riedel