So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Habe erh hte Lipase- und Amylasewerte, f hle mich quasi schwerkrank ,

Kundenfrage

Habe erhöhte Lipase- und Amylasewerte, fühle mich quasi "schwerkrank", schlapp und lustlos. Kein Appetit. Habe auch fettige Stühle (mit Krämpfen begleitet), Eitrige Galle wurde 2007 entfernt. Leider vor ein paar Wochen wieder eine Kolik gehabt. Habe eine Lactose- und Fructoseintoleranz und daher schon Probleme mit dem Stoffwechsel. Lebe aber strikt den Intoleranzen entsprechend.

Kann eine enorme körperliche Anstrengung eine Pankreatitis auslösen?
Kann auch eine Lymphknotenentzündung (linke Achsel), dadurch entstehen (ist auch sozusagen gleichzeitig aufgetreten. Kann ich Schwellungen im Gesicht haben durch die Pankreatitis?

Mein Arzt ist in Urlaub.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, wer hat denn die erhöhten Laborwerte bestimmt?
Ihr Beschwerdebild sollte sich dringend ein Arzt vor Ort, am besten ein erfahrener Internist ansehen. Lymphknotenschwellungen im Erwachsenenalter sollten immer abgeklärt werden.
Es kann tatsächlich eine Pankreatitis sein, die möglicherweise durch kleine Steinchen aus den Gallenwegen, die nach einer Gallenblasenoperation noch vorhanden sind, ausgelöst werden.
Eine Virusinfektion ist ebenfalls möglich, die einen Zusammenhang mit der Lymphknotenschwellung erklären könnte. Bakterien können ebenfalls eine akute Pankreatitis hervorrufen.

Sie sollten sich dringend bei einem Internisten, am besten einem Gastroenterologen vorstellen.

Eine sogenannte ERCP oder eine MRCP kann die Diagnose stellen, und bei einer ERCP kann auch gleich eine Therapie erfolgen.

Ratsam ist jetzt Schonkost, besser noch Null-Diät, falls schnell ein Eingriff erfolgen müsste.

Alles Gute

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Die Werte hat mein Hausarzt bestimmt, ich bin aber durch die Sprechstundenhilfe, die sagte, dass alles soweit in Ordnung sei (Blutzucker und Schilddrüsenwerte) informiert worden. Der Arzt rief dann aus seinem Urlaub an, um mir die erhöhten Werte mitzuteilen, leider war ich gerade nicht erreichbar, so dass ich seinen Anruf nur auf dem Telefonbeantworter habe. Dabei war ich ja beim Arzt, weil ich mich so schlecht fühlte. Das ist leider schiefgelaufen.

 

Können Sie mir bitte die sog. ERCP und MRCP erklären? Ist das auch ein Blutwert? Mein CRP-Wert war übrigens in Ordnung. Sie (Experte 123) haben meine Frage, ob Schwellungen im Gesicht möglich sind in meinem Fall.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Können Sie mir bitte die sog. ERCP und MRCP erklären? Ist das auch ein Blutwert? Mein CRP-Wert war übrigens in Ordnung. Sie (Experte 123) haben meine Frage, ob Schwellungen im Gesicht möglich sind in meinem Fall.

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo

ERCP ist eine Art Magenspiegelung, über Kontrastmittel direkt in die Gallen/Pankreaswege kann der Arzt darstellen, ob Steinchen im Weg sind. Bei dieser Untersuchung kann der Arzt auch gleich die Öffnung des Pankreasganges untersuchen und ggf. Erweitern, damit das Sekret besser ablaufen kann, falls Steinchen den Weg blockieren.

MRCP ist eine Untersuchung beim Radiologen, die durch Gabe von Kontrastmittel die Gallenwegen und die Bauchspeicheldrüse darstellen kann, ob hier ein Steinchen im Weg sitzt.

Schwellungen im Gesicht bei einer Pankreatitis sind eher eine Ausnahme, möglicherweise steckt dahinter noch etwas anderes, dies muss sich unbedingt ein Arzt ansehen.

Alles Gute für sie

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin