So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Guten Tag liebe rzte, ich habe noch nie ein medizinisches

Kundenfrage

Guten Tag liebe Ärzte,

ich habe noch nie ein medizinisches Forum genutzt, bin jetzt aber doch auf Hilfe angewiesen. Ich versuche mich kurz zu halten.

Vor 2,5 Wochen wurde mir ein Zahn entfernt. Einen Tag vor dem Eingriff bekam ich Amoxicillin 1000. Die Wunde ist gut verheilt.

Nach ein paar Tagen bekam ich furchtbare Schluckbeschwerden und einen entzündeten Mund. Es wurde ein Abstrich genommen:

Pilze und Citrobacter Koseri!

Bekommen habe ich Nystatin und antibiotische Tropfen, direkt beim Arzt abgefüllt, weiß deren Namen nicht. Beides nehme ich seit Freitag ein. Der Pilz ist wohl weg, der schlechte Geschmack im Mund ist besser geworden aber nicht ganz weg. Leider nun Herpes am Mund und Vaginalpilz.

Da ich morgen in 14 Tage in den Urlaub fliege, meine dringenden Fragen:

Was ist, wenn das Bakterium nicht weg ist? Es ist keine Zeit mehr für einen Abstrich!
Wie gefährlich ist dieses Bakterium? Welche Krankheiten kann es auslösen?
Kann mir im Urlaub etwas schlimmes passieren?
Würde mir so etwas wie symbioflor helfen?

Wie das so ist, viele Fragen kommen erst auf, wenn man die Arztpraxis verlassen hat.

Vielen Dank!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, als Allgemeinärztin erlaube ich mir, ihre Fragen zu beantworten.

sie haben wegen einer Zahnbehandlung ein Antibiotikum bekommen, das war auch in Ordnung, jedoch entwickelte sich dadurch eine Pilzinfektion im Mundraum, sowie eine bakterielle Besiedelung mit Citrobacter koseri. Durch die anschliessende Behandlung sind möglicherweise beide Keime gut behandelt, denn ihre vormaligen Beschwerden sind verschwunden. Dass sich jetzt ein Herpes bildet, ist leider nicht vermeidbar. Einerseits ist ihr Immunsystem durch die Vorgeschichte etwas geschwächt und andererseits, sind die Verantwortlichen Herpesviren nicht empfänglich für Pilz- und Bakterienmittel.

Der Scheidenpilz ist ebenfalls nicht so toll. Wenn sie zudem noch Ausfluss haben, sollte sich das ein Gynäkologe ansehen und entsprechend behandeln mit Zäpfchen oder Salbe.

Wegen dem Citrobakter-Infekt bekommen sie nur durch einen erneuten Abstrich Sicherheit, ob er verschwunden ist. Als Krankheitserreger hat dieser Keim jedoch kaum Bedeutung, darum würde ich mich nicht sorgen.

Einen schönen Urlaub und erholen sie sich.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Liebe Frau Dr. Hamann,

 

vielen Dank! Also würde es reichen, einen erneuten Abstrich nach dem Urlaub zu machen?

 

Wie ist es denn mit den antibiotischen Tropfen und Sonne im Urlaub. Wie lange sollte man die Sonne meiden?

 

Kann ich mit Ernährung noch irgendetwas tun?

 

Vielen Dank!

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, bekommen sie noch Antibiotikatropfen?
Grundsätzlich würde ich direkte Sonneneinstrahlung meiden, und einen hohen Lichtschutzfaktor wählen. Doxycyclin ist bekannt dafür eine Empfindlichkeit für Sonne auf der Haut zu bewirken. Wenn sie jedoch den direkten Sonnenstrahlenkontakt einschränken und Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor auftragen, wäre dies ausreichend.

Wenn aktuell vaginaler Ausfluss besteht, rate ich den Abstrich noch vor dem Urlaub zu machen bzw. dem Gynäkologen zu zeigen.

Bezüglich der Ernährung brauchen sie keine Sorge zu haben, was sie gern essen, natürlich gesund, dürfen sie auch essen.

Enen schönen Urlaub

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Frau Dr. Hamann,

 

danke erstmal für Ihre Antwort.

 

Ich meinte eher, ob der Abstrich im Mund (citrobacter) bis nach dem urlaub zeit hätte.

 

vielen dank

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, das hat Zeit, wenn es bis dahin überhaupt noch erforderlich ist.

Ihre Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin