So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19963
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag, undzwar habe ich letzte Woche Sonntag mit

Kundenfrage

Guten Tag,


undzwar habe ich letzte Woche Sonntag mit der 7tägigen Pillenpause angefangen (Nehmen die Leios seit knapp einem Jahr ein), habe aber die Regelblutung erst am Donnerstag gekriegt, aber nicht rot, sondern braun, ein bräunlicher Ausfluss mit Gewebsstückchen. Die Blutung ist auch nicht stark, sehr leicht. Aber halt braun. Heute muss ich die Pille wieder einnehmen, habe aber immer noch diesen bräunlichen Ausfluss mit Gewebsstückchen. Ist das schlimm ??? Schwanger kann ich nicht sein, da ich kein Geschlechtsverkehr hatte seit einigen Monaten.


Dazu muss ich noch erwähnen, dass ich vorletzten Monat die Pille sechs Tage länger eingenommen habe und daraufhin im nächsten Einnahmemonat 5 Tage vorher die Regel bekommen habe, also während ich noch die Pille eingenommen habe, bin ins Kh, die Ärztin meinte, dass das die normale Blutung ist (war auch stark) und dass ich jetzt schon die 7 Tage Pause machen soll und danach weiter einnehmen soll. Also habe letzten Monat 5 Pillen weniger eingenommen und mit der Pause angefangen. Danach halt wie gewohnt nach der Pause weiter eingenommen, hab auch keine vergessen. Kann das oben erwähnte damit zusammenhängen ??? Habe was von Gelbkörperschwäche gehört. Kann sowas sein ??? Habe sonst immer ganz normal meine Regel. Muss ich mir Sorgen machen ???
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

der hormonelle Zyklus ist ein recht labiler Vorgang, der durch vielerlei Faktoren beeinflusst werden kann. Dadurch kommt es leicht mal zu solchen Abweichungen des Blutungsverlaufs, ein Grund zur Sorge ist das absolut nicht. Auch die unterschiedliche Einnahmedauer kann dabei eine Rolle spielen, auch das ist aber kein Problem. Beginnen Sie heute wie geplant wieder mit der Einnahme und warten Sie den Verlauf ab, die Blutung sollte dann schnell zum Stehen kommen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank XXXXX XXXXX schnelle Antwort !!!


Man sagt ja, braunes Blut ist altes Blut. Ist dieser braune Ausfluss mit Gewebsstückchen altes Blut ??? Und woher kommt dieses alte Blut ??? Ist es schlimm, dass ich die ganze Zeit dieses alte Blut in mir habe ??? Wie entsteht dieser braune Ausfluss ??? Warum ist es grade braun und nicht rot wie sonst auch immer ???
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Richtig, bei einer dunkleren Färbung handelt es sich meist um etwas älteres Blut, das etwas länger in der Gebärmutter verblieben ist. Auch das ist aber eine ganz normale Variante und wirklich kein Grund zur Sorge.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich muss Sie kurz noch etwas fragen. Mir ist auch seit gestern etwas übel und hab so ein komisches Bauchgefühl (keine Regelschmerzen). Ich habe ein nervösen Magen und wir wird schnell mal übel. Aber es ging mir eigentlich ganz gut, doch gestern hatte ich richtig Brechreiz gehabt, kam nix raus, war morgens. Seit einigen Monaten habe ich manchmal stäreken Übelkeit, habe auch alles untersuchen lassen, Ultraschall, Magenspiegelung usw. Kam nix raus. Bei der Magenspiegelung letztes Jahr meinte der Arzt, es könnte evtl. eine Hormonstörung sein. Jetzt wo ich merke, dass ich seit Anfang des Jahres immer mal wieder Übelkeit habe, mal stärker mal weniger, bin ich am Überlegen, ob es vielleicht an der Regel liegt. Kann das sein ??? Muss ich mir da Sorgen machen ??? Was kann ich dagegen machen ??? Hatte auch eine Frühgeburt im Jahre 2009, da sagte man mir dass ich verspätete Nachgeburtsdepressionen habe. Kann das denn so lange dauern ???
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Von einem Zusammenhang mit der Frühgeburt ist dabei ganz sicher nicht mehr auszugehen. Wenn eine Ursache im Magen-, Darmbereich ausgeschlossen wurde, sind leichte, hormonelle Regulationsstörungen als Ursache denkbar, auch das ist aber als harmlos einzustufen. Helfen kann dagegen längerfristig die Einnahme eines Mönchspfefferpräparates (rezeptfrei in der Apotheke).

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

leider musste ich feststellen, dass mir der Betrag, den Sie für eine medizinisch korrekte und von Ihnen akzeptierte Antwort gezahlt hatten, wieder abgezogen wurde. Offensichtlich war demnach Ihr Konto nicht gedeckt, oder Sie haben eine Rücklastschrift veranlasst, was in beiden Fällen den Tatbestand des Betrugs erfüllt, da mit Ihrer Akzeptierung eine rechtswirksame Vereinbarung zwischen uns zustande gekommen war. Ich fordere Sie daher dringend auf, Ihrer Zahlungsverpflichtung nachzukommen, ansonsten behalte ich mir rechtliche Schritte gegen Sie vor.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Oh, das tut mir aber sehr leid !!! Das war wirklich keine Absicht. Da gibt es mit meiner Bank ein Missverständnis. Können Sie mir ihre Kontodaten geben, sodass ich Ihnen das Geld sofort überweisen kann ?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

leider haben wir Experten auf die Zahlungsvorgänge keinen Einfluss, bitte wenden Sie sich dazu an:

[email protected]

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Und ginge es, wenn ich Ihnen eine andere Kontonummer gebe, wo Sie das Geld einziehen können ?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

wir Experten können leider keinerlei Abrechnungen vornehmen, bitte sprechen Sie das mit Mitarbeitern bei [email protected] ab, sicher wird man dann eine Lösung finden.
Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe vorhin dem JustAnswer-Team eine E-Mail geschrieben. Ich werde Ihnen Bescheid geben sobald ich neues weiß. Nochmals vielen Dank für Ihre ausführlichen Antworten !!!


Ebru
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Ebru,

es tut mir leid, dass Ihnen durch das Missverständnis so viel Aufwand entsteht.
Vielen Dank für Ihre Mühe und freundliche Grüsse,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein, mir tut es leid, dass Sie das Geld nicht schon längst bekommen haben. Ich werde versuchen das so schnell wie möglich zu klären. Vielen Dank nochmal.


Ebru
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Kein Problem, sicher wird sich der Fall bald klären.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke Ihnen :)
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Herr Dr. Scheufele,


hoffe, Ihnen gehts gut :)


Ich habe die Kontodaten vom JustAnswer-Kundenservice erhalten. Ich werde das Geld so bald wie möglich auf das angegebene Konto überweisen.


Freundliche Grüße


Ebru
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Ebru,

vielen Dank für Ihr Engagement in diesem Fall.
Bitte entschuldigen Sie meine zunächst recht scharfe Reaktion, aber leider werden wir hier bei justAnswer doch recht häufig von Kunden um das uns zustehende Honorar geprellt, was dann zu entsprechender Frustration führt.

Nichts für ungut und Ihnen alles Gute,
Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin