So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Guten Tag, habe seit fast einem Jahr oft extreme Einschlafstoerungen

Kundenfrage

Guten Tag,

habe seit fast einem Jahr oft extreme Einschlafstoerungen da immer genau in der Einschlafphase alle moeglichen Koerperteile teilweise heftigst zucken. Es beschraenkt sich nicht nur auf die Beine wie es wohl oft der Fall sein soll sondern auf wirklich jeden Koerperteil, auch Bauch, Ohren, Kopf - in einer typischen Nacht kommt alles mal an die Reihe. So wecke ich mich selbst gefuehlt alle paar Minuten wieder auf und schlafe oft noch nicht mal 1 Stunde am Stueck. Da ich zur Zeit im Ausland wohne ist es fuer mich fast unmoeglich fachlichen Rat vor Ort einzuholen. Eine befreundete Apothekerin hat mir empfohlen es mal mit hoch dosiertem Magnesium und Vitamin B (Neuro-Ratiopharm) zu versuchen, aber seit einigen Wochen hilft auch das nicht mehr. Ich bin auch ganz sicher dass es mit dem Stress in der Arbeit zusammenhaengt da diese Probleme im Urlaub und am Wochenende wie weggeblasen sind. Aber was kann ich unter der Woche tun? Es ist wirklich extrem geworden, autogenes Training, Yoga hilft auch nicht mehr.
Vielen Dank!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
In welchem Land sind sie?Italien?haben sie mal Melatonin gegen diese Einschlafmyoklonie probiert?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke XXXXX XXXXX schnelle Antwort.

Ja Italian - Mailand. Aber ich fuehle mich hier sprachlich einfach noch nicht sicher genug um so ein Problem zu diskutieren, ausserdem ist es ja relativ kompliziert und zeitaufwaendig ueberhaupt mal einen Termin beim Spezialisten zu bekommen.

Stimmt, Melatonin hatte ich auch schon mal probiert. Allerdings vor ca. 2 Jahren als ich "ganz normale Einschlafprobleme hatte", also ohne diese Zuckungen. Das hat ein/zwei Mal ganz gut geholfen, dann aber auch nicht mehr. Jetzt habe ich ja eigentlich kein Problem mit dem Einschlafen, nur die Zuckungen wecken mich halt sofort wieder auf.

Denken Sie Melatonin koennte dabei helfen?

Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, sie sollten es mal 2 Wochen probieren, weil offenbar die inneren Regler noch nicht die Motorik abschalten wenn sie schlafen wollen

melatonin synchronisiert dies teilweise
webpsychiater und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok vielen Dank! :-)
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Viel Erfolg !

Wenn es sich nicht bessert, melden sie sich nochmal...