So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Ich habe ein Rezidiv eines Glioblastom Multiforme IV. und

Kundenfrage

Ich habe ein Rezidiv eines Glioblastom Multiforme IV. und bekomme ambulantChemotherapie. Wie wichtig sind die Ruhephasen und entspannte Atmosphäre in der Familie? Ist eine ständige lebensbejahende Einstellung unbedingte Heilungsvoraussetzung oder bedeutet meine Lebensversicherung, die meine Familie nach meinem Tod finanziell absichern würde, ein Überlebensrisiko?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen !

Na ja. Eine positive Einstellung, die Reduktion von Stress und ausreichend erholsamer Schlaf sind wichtig für das Leben. Ob sie nun die Prognose des Glioblastoms verbessern ist eine lange gestellte und letztlich nicht zu beantwortende Frage.

Auf ekeinen Fall ist nun eine Lebensversicherung ein Risiko. Ohne diese Absicherung würden tagtägliche Sorgen um die Zukunft noch viel drängender. Und negativer Stress bzw. Grübeln ist nun definitiv schlecht

Ich persönlich würde Positive Psychologie wie beispielsweise das Programm zum Thema Glück von Eckhard von Hirschhausen empfehlen. HIer wird konstruktiver in Richtung Salutogenese (= Was macht bzw. hält Menschen gesund) statt in Richtung Krankheit geschaut. Das ist die Richtung, in die sie segeln sollten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin