So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Mein Sohn scheint seit ein paar Tagen Sch be von Disorientation

Kundenfrage

Mein Sohn scheint seit ein paar Tagen Schübe von Disorientation zu haben, bei denen er einfach nicht mehr weiss, ob er hinsitzen soll, oder rumlaufen. Und dann fängt er an zu weinen und möchte nur auf unseren Schoss. Wir machen uns Sorgen, dass etwas nicht in Ordnung ist. Kann das mit dem Blutzuckerwerten zusammenhängen? Vielen Dank, Claudia
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wie alt ist ihr Sohn ?
Ist denn eine Zuckerkrankheit bekannt ? Theoretisch könnte eine Unterzuckerung sowas auslösen, aber eine Unterzuckerung bekommt man nicht so ohne Grund. Zu hohe Blutzuckerwerte halte ich für eher unwahrscheinlich, da würde er auch sehr starken Durst bzw. einen süsslichen Urin (Diabetes) haben.

Ist ihr Sohn sonst unruhig oder hat er Konzentrationsstörungen? Wie war die bisherige frühkindliche Entwicklung ?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank. Mein Sohn ist 5 Jahre alt und wurde 3 Monate zu früh geboren. Er hatte grosse Schwierigkeiten, sowohl bei der Entwicklung wie beim Wachstum. Heute ist er auf dem autistischen Spektrum, ziemlich hibbelig und kann sich schlecht konzentrieren. Bei der letzten Viruserkrankung wurden Ketones (wir leben in England) und Glucose im Urin festgestellt. Beim letzten Urintest am Dienstag war aber alles normal.
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bei Autisten bzw. Aspies (Asperger-Autisten) wäre eine solche Verhaltensauffälligkeit nicht so ganz ungewöhnlich. Es ist ein wenig so, wie wenn die inneren Regler klemmen. Wenn sie mögen, schauen sie mal auf die Webseite www.emoflex.de . Ein Freund von mir hat u.a. zu Asperger-Autismus einen interessanten Artikel geschrieben. Gute Erfolge haben wir damit, mit inneren Bildern zu arbeiten und diese "Blockade" zu lösen.

Bei einem Kind würde ich beispielsweise Gefühle (gute aber auch dieses "blockierte Gefühl" ) in Obst oder Gemüse "übersetzen" lassen. Er sollte dann beschreiben, wie gross oder schwer das Gemüse wäre, ob es matschig oder fest ist. Welche Farbe dazu passt (da kann eine Tomate auch blau sein) usw.

Dann tippt man 10 mal abwechselnd auf die rechte und linke Schulter oder boxt spielerisch. Das kann die Unruhe bzw. innere Hin- und Hergerissenheit lösen.


Ich glaube nicht, dass es mit dem Blutzucker zu tun hat. Aber sicherheitshalber sollte man ggf. nochmal einen Urinstix zum Ausschluss von zu viel Glukose im Urin wiederholen.

Natürlich wäre es sehr hilfreich, wenn ihr Sohn von Experten für (Asperger-)Autismus gesehen und ggf. über sozialpädagogische Fördermaßnahmen in seiner weiteren Entwicklung gefördert wird.
webpsychiater und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank, das werden wir machen. Aber jetzt kann ich hoffentlich ruhig schlafen. Das mit emoflex schaue ich mir diese Woche einmal an. Schoenen Abend noch.
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr gern geschehen. Emoflex ist sehr ungewöhnlich bzw nicht allgemein bekannt. Aber für Hochsensible bzw. Autisten eine wirklich tolle Sache. Sie müssen sich keine Sorgen machen und ich wünsche ihnen, dass ihr Sohn mit dieser sehr spielerischen Variante zurecht kommen kann.