So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19963
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

ich habe letztes jahr im sommer in holland einen sp tabbruch

Kundenfrage

ich habe letztes jahr im sommer in holland einen spätabbruch gemacht in der 18SSW seit her geht es mir soweit gut!ich habe gerade gelesen dass es für die zukunft keine probleme geben müsste um schwanger zu werden bloß ich hatte vor diese geschichte imme probleme mit dem unterleib zysten 4-5.und es wurde auch schon eine konisation gemacht hat dass alles ein risiko inklusive mit dem spätabbruch!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

da Sie nach dem Abbruch beschwerdefrei sind, sind dadurch absolut keine negativen Folgen in Bezug auf eine weitere Schwangerschaft zu erwarten. Ebenso ist die Konisation kein Problem. Nur falls aktuell Zysten vorhanden sein sollten, könnte das ein Zustandekommen der Schwangerschaft erschweren.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
heist das dass die test negativ sein können weil ein zyste sein könnte?weil ich habe immer regelmäßig meine periode!hätte sie am 30.05. wieder bekommen sollen 1. test hab ich am 1.06.2011 gemacht und den 2. am 04.06.2011 seit her ist nichts.leichtes ziehen im unterleib sonst nichts und die bereits erwähnten symtome
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Richtig, in diesem Fall halte ich eine Zyste durchaus für eine mögliche Ursache der ausbleibenden Blutung, zumal Sie eine Schwangerschaft nach den 2 negativen Tests sicher ausschliessen können. Der Frauenarzt sollte durch Ultraschalluntersuchung eine Abklärung durchführen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin