So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20344
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo Ich habe eine frage bin total verwirt. Ich weiss nicht

Kundenfrage

Hallo
Ich habe eine frage bin total verwirt.
Ich weiss nicht wie weit ich bin.
Laut Mutterpass bin ich 26+4
Laut größe des Babys 30 SSW
der kleine wiegt jetzt schon 1300g.
Zuckertest ist gemacht worden, habe kein zucker. Der arzt hat den kleinen für den 18.9 ausgerechnet. aber da stimmt was nicht. hier die arzt werte. von heute.
BPD 74,8 FOD 92,6 ATD 78,5 APD 76,1 und FL 56,4. können sie mir helfen?
Letzte Periode 10.12.2010 und davor 10.11.2010
mfg
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

wenn man von einem vorherigen 30-Tage-Zyklus ausgeht, wären Sie heute rein rechnerisch bei 27+2., damit würde dann der Geburtstermin ca. auf den 13.09. fallen.
Die Messwerte und auch das Gewicht liegen dann ein bis zwei Wochen über der Zeit, das ist aber durchaus noch mit den individuell möglichen Abweichungen zu erklären und bedeutet nach meiner Ansicht keinen Anlass zur Sorge, zumal der Zuckertest ein unauffälliges Ergebnis hatte.
Bedenken Sie, dass es sich bei den Normangaben immer nur um statistische Mittelwerte handelt, einen Grund zur Besorgnis sehe ich deshalb bisher wirklich nicht.
Alles Gute für den weiteren Schwangerschaftsverlauf.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich habe eigentlich alle 26 bis 28 tage zyklus gehabt.
hatte aber am 10.11.2010 eine blutung bekommen die 7 tage ging da war ich 4+4
ssw der hcg wert lag aber bei 19 also sind wir davon ausgegangen das die ss mit der blutung beendet war.
mir macht das gewicht einw enig sorgen weil 1300g für 26+4 ist sehr viel.
Mir gehts auch nicht wirklich gut.
was natürlich bei der 30 ssw eher zu erklären wäre wie bei 27 oder 28 ssw.
Ich möchte ja nur wissen wann mein kind kommt
mfg
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

den Geburtstermin kann man in dem Fall leider kaum sicher vorhersagen. Auch wenn man von der 27.SSW ausginge, würde das Gewicht um etwa 2 Wochen über dem Durchschnitt liegen, was noch zu tolerieren wäre. Man wird den Verlauf weiterhin unter Kontrolle halten und solange sich der Abstand zu den Durchschnittswerten nicht weiter vergrössert, besteht kein Grund zur Sorge. Sollte das doch der Fall sein, kann eine vorzeitige Geburtseinleitung in Erwägung gezogen werden.

MfG,
Dr. N. Scheufele