So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe gestern 7.06.2007,

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe gestern 7.06.2007, rohe Wurst samt dem Darm in dem sie verpackt war gegessen.
Heute Früh hatte ich Schwindelgefühle, Kopf-und Buchschmerzen,Blähungen und musste
mehrmls auf das WC gegen.Der Stuhlgang war im normalemlem Bereich, ohne Blutspuren.
Bitte um Antwort ob diess auch EHEC-Symptome sind?
Soll ich zum Arzt gehen?
Sollte ich eine Darmreinigung bei einem Heilpraktiker machen?
Herzlichnen Dank für Ihre Antwort XXX@XXXXXX.XXX
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

machen Sie sich hier kein Kopf; im Fleisch findet sich der EHEC Keim nicht.
Die Därme, falls NaturdÄrme, werden vor Einfüllung der Fleischmasse gekocht.

Ihre Symptome können trotzdem mit der Wurst zusammenhängen, denn rohes Schweinefleisch (auch in Rindsbratwürsten enthalten) kann Ihre Symptome verursachen.
Eine Darmreinigung ist nicht erforderlich. Wenn für Sie homöopathische Mittel infrage kommen, nehmen Sie Nux-vomica D6 5 Kügelchen und bei wieder Verschlechterung weitere Dosen von 5 Kügelchen.

Auch Okoubaka D2 ist bei Unverträglichkeit oder verdorbener Nahrung eine meist gute Empfehlung.

Nur wenn sich nach ca. 1 Wo. blutiger Durchfall einstellen sollte (sicher nicht von der Wurst) ist ein unverzüglicher Arztbesuch unumgänglich.
Alles Gute

Viel Trinken ist immer gut
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Frau Dr.Teubner,
wie ist es zu erklären das ich total schlapp bin ähnlich Muskelfieber und in den Gliederen
leichte Schmerzen habe wie bei einer Grippe
Herzlichen Dank für Ihre Antwort
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es mag sein, dass Sie einen Darminfekt oder auch nur einen gripp. Infekt mit Auswirkungen auf den Darm haben. Der EHEC Erreger braucht ca. 10 Tage, bis er Symptome verursacht.
Gegen gripp. Infekt mit Muskelschmerzen und Schwäche hilft oft Eupatorium perfoliatum, manchmal auch Arnica. Falls Nux-v. keine Besserung der Schwäche und Symptome bringen sollte, dann Eupat. perf. in D6 einsetzen.
Danke für die Akzeptierung - und lassen Sie sich nicht verrückt machen!
Gute Besserung

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin