So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

ich wurde als kind 14 jahre lang mi braucht ich bin gl cklich

Kundenfrage

ich wurde als kind 14 jahre lang mißbraucht
ich bin glücklich verheiratet und habe aber sehr große sexuelle probleme obwohl ich vertrauen zu meinem mann habe und ihn sehr liebe
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend !

Fortgesetzter sexueller Missbrauch kann eine sog. komplexe Posttraumatische Belastungsstörung und / oder dissoziative Störungen verursachen. Sexuelle "Funktionsstörungen" sind dann häufig und natürlich auch ein Grund für Probleme in der Beziehung selber.

Hier reichen Gespräche leider nicht aus. Sie würden eine traumazentrierte Psychotherapie benötigen. Hierzu gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen, die sich u.a. auch darauf beziehen, ob sog. Flash-Backs (d.h. Wiedererleben von Filmen / Bildern oder körperlichen Sensationen des Missbrauchs oder anderer Traumata) auftreten.

Traumazentriert arbeitende Therapeutinnen in diesem Bereich würden sie beispielsweise auf www.emdria.de finden.
webpsychiater und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

und wo genau finde ich den passenden therapeuten in meiner umgebung, das wäre sehr wichtig für mich

 

ich wohne im postleitzahlengebiet 77704 in oberkirch/offenburg

Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Leider habe ich für diesen Postleitzahlenbereich auch keine traumazentrierte Therapie gefunden. Ggf. könnten Sie aber ihren Hausarzt oder die Krankenkasse ansprechen, da sie meist bessere Listen von entsprechenden Therapieangeboten vor Ort haben.