So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.
weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Akupunktur, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

seit einiger Zeit habe ich starke Schmerzen beim Bewegen der

Kundenfrage

seit einiger Zeit habe ich starke Schmerzen beim Bewegen der Daumen und wann braucht man deren Gelenke nicht? Mein Arzt verschrieb mir Schmerzmittel,die ich nur nehme wenn es gar nicht geht und solche "Handschellen",die die Gelneke ruhig stellen sollen. Ich reibe ein mit Voltaren und habe nachts solche Wärmekissen um die Daumengrundgelenke gebunden. Aber ich merke kaum Besserung. Bin gerade 60 geworden, ernähre mich gesund, bin Vegetarierin und treibe Sport. Was nun?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Kleber hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie sollten Ihren Arzt fragen, welche Krankheit er vermutet. Welche Therapie die richtige ist, hängt natürlich von der vermuteten Krankheit ab. In Frage kommen eher Selten Gicht (erhöhte Harnsäure), eher selten Trauma wenn nur ein Daumengelenk betroffen ist, eher selten Borreliose oder andere bakterielle Gelenkinfektionen, ebenfalls selten unterschiedlich verursachte Entzündungen von wenigen Gelenken (Monoarthritis nach Darminfekt, nach anderen Virusinfekten), eine sich nur an einem Gelenk zeigende Polyarthritis (pcP). Oft ist eine genaue Diagnose erst nach Beobachtung des Krankheitsverlaufs möglich zu stellen. Der entsprechende Facharzt ist der Rheumatologe. Homöopathische Behandlung von rheumatischen Erkrankungen ist möglich, aber schwierig und langwierig. Eine Infektion die man antibiotisch behandeln muß (Borreliose, Gelenkinfektion) ist vor einer homöopathischen Behandlung vom Facharzt (Rheumatologen) auszuschließen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich danke für Ihre Bemühungen.
NACH DIVERSEN INTERNETRECHERCHEN DENKE ICH ES IST RHIZARTHROSE UND DIE THERAPIE-EMPHEHLUNGEN STIMMEN MIT DENEN DES ARZTES ÜBEREIN:
C. Heise
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Genau Frau/Herr Heise,
deswegen sollte dazu auch nur ein Orthopäde Stellung nehmen.
Diese Arthrose betrifft das Daumensattelgelenk und ist gerade beim Zufassen und Hände schütteln sehr schmerzhaft. Daher hat der Arzt Ihnen auch die Schienen verschrieben.
Wenn Ihnen diese nicht ausreichen und die Beschwerden die Lebensqualität mindern, dann gibt es ein gutes operatives Verfahren.

Dieses ist genannt Epping Plastik. Dabei wird ein Handwurzelknochen durch eine eigene Sehne ersetzt. Diese verhärtet und nimmt dann den Platz ein. Folge: keine Schmerzen mehr und Kraft weiterhin vorhanden.


Haben Sie noch Fragen, falls ja, lassen Sie es mich wissen. Sonst besprechen Sie das mit dem Orthopäden vor Ort und gute Besserung. Diese Antwort ist keine persönliche Empfehlung und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Wenn Sie zufrieden sind, wäre es nett, wenn Sie mit "akzeptieren" honorieren
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung: Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Akupunktur, Osteopathie
weborthopaede und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin