So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20613
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe eine Frage zur Pille danach, ich sollte

Kundenfrage

Guten Abend, ich habe eine Frage zur Pille danach, ich sollte sie nehmen, nun möchte ich aber wissen: falls ich zu einem früheren Zeitpunkt im selben Zyklus schon schwanger geworden wäre, sagen wir 5 Tage vor dem Geschlechtsverkehr, der im Moment noch mit der Pille danach behandelbar ist, würde dann das wenige Tage vorher gezeugte Leben einen Schaden erleiden? Beste Grüße und herzlichen Dank
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

die Pille danach wirkt recht zuverlässig bei Anwendung bis 3 Tage nach dem in Frage kommenden GV. Sollte es vorher schon zu einer Schwangerschaft gekommen sein, wird diese nicht mehr verhindert, es ist dann aber auch keinerlei Schaden für das Ungeborene zu befürchten.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank schonmal; das Präparat heißt ellaOne und kann bis zu 120 Stunden nach dem GV eingenommen werden. Im Beipackzettel steht ausdrücklich, dass man sich versichern soll, nicht schwanger zu sein, "Wenn Sie ellaOne während einer Schwangerschaft einnehmen, kann dies Auswirkungen auf das ungeborene Kind haben. Falls Sie nicht sicher sind, ob Sie schwanger sind, sollten Sie einen Schwangerschaftstest durchführen." Nun ist es aber in meinem Fall zu früh für einen Test, und die Hinweise aus dem Beipackzettel beunruhigen mich trotz relativ unwahrscheinlicher Schwangerschaft. Meine Frage deshalb gezielt, ob der Schaden auch zutrifft, wenn die Empfängnis nur kurz vor dem eigentlichen "Verdacht" stattgefunden hat. Freundliche Grüße.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

richtig, ellaOne kann bis zu 5 Tage nach dem in Frage kommenden GV angewandt werden. Der Wirkstoff reduziert das Hormon Gestagen, dass sowohl für eine Einnistung der Eizelle, als auch für den Erhalt einer Schwangerschaft wichtig ist. Wenn diese schon besteht, könnte es daher zu Blutungen, bis hin zu einer Fehlgeburt kommen. Es kommt dann das sog. "alles-oder-nichts-Prinzip" zum Tragen, ein Schaden für das Ungeborene ist dabei aber nicht zu befürchten, falls die Schwangerschaft bestehen bleibt.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele, danke für Ihre Antwort, ich weiß nicht, ob Ihre antwort nun honoriert wurde, indem ich sie akzeptiert habe, wenn irgendetwas nicht stimmt, melden Sie sich bitte nochmal bei mir, herzlichen Dank.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ja, durch anklicken von "akzeptieren" erhalten wir Experten unser Honorar.
Vielen Dank und alles Gute für Sie.

MfG,
Dr. N. Scheufele