So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Unser Sohn, ca. 6 Jahre hat seit sechs Tage Fieber bis 39 C Seit

Kundenfrage

Unser Sohn, ca. 6 Jahre hat seit sechs Tage Fieber bis 39°C

Seit drei Tagen hat er ca. alle 3 Stunden Schüttelfrost.

Er klagt über schmerzen im Bereich Bauch, linke Seite

Er bekommt gegen den Fieber Nurofen bzw. Parocetamol.

Seit gestern Abend bekommt er Antibiotika Infecto Mycin 600 Saft alle 12 Stunden.

Er ist in ärztliche Behandlung, aber was er hat wurde nicht festgestellt.

Frage: Welche Krankheit hat unser Sohn und was können wir tun
.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend !

Leider werde ich online auch keine Diagnose stellen können. Mich verwundert allerdings, dass keine Diagnose weiter gesichert wurde. Fieber und Schüttelfrost in dieser Form müssen mit ziemlicher Sicherheit auf eine Bakterienentzündung zurückgeführt werden.

Hier müsste sowohl eine Blutunterschung (ggf auch Blutkulturen) besonders aber eine Urinuntersuchung mit einem Urinstix bzw. Urinkulturen zum Nachweis des Bakteriums gemacht werden. Dann eine Ultrschalluntersuchung der Nieren, um einen Aufstau bzw. Steine auszuschliessen.

Ein Harnwegsinfekt mit Nierenbeteiligung (Pyelonephritis) erscheint mir die wahrscheinlichste Erklärung.

Ist denn jetzt ein Abklingen des Fiebers unter dem neuen Antiobiotikum zu sehen ? Ganz ehrlich : Wenn es mein Sohn wäre, würde ich ihn wahrscheinlich am Freitag in einer Kinderklinik vorstellen. So unklares Fieber muss nicht schlimm sein, aber es ist unbefriedigend wenn so "blind" (d.h. ohne Kenntnis der Ursache) behandelt wird.

Gute Besserung !

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin