So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19843
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag, seit Januar nehme ich keine Pille mehr.Meine Periode

Kundenfrage

Guten Tag, seit Januar nehme ich keine Pille mehr.Meine Periode kommt regelmässig. Im April hatte ich eine Fehlgeburt.Da nahm ich das Dexamethason zwei Wochen lang. Seither hat sich keine neue Schwangerschaft eingestellt.Ich nehme 0,5 Dexa am Abend. Ich frage mich, muss ich das wirklich nehmen?Ich habe regelm.Zyklen und trotz erhöhter männlicher Hormone (Testosteron gesamt 0.4.,Androstendion 2.5, Prolaktin 10.4 ...alles andere normal) bin ich normalgewichtig,sportlich und habe keine auffälligen Behaarungsprobleme(PCO ist ausgeschlossen).Ich habe seither 3 Kilo plötlich zugenommen,kann das am Dexa liegen?Ich habe schon eine Tochter, ihre Zeugung war im zweiten Zyklus nach absetzen der Pille soweit.Wieso klappt es jetzt nicht?Mit Freundlichen Grüßen Y.W
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

die Anwendung eines solchen Kortisonpräparates kann durchaus zur Gewichtszunahme führen, angewandt wird das Medikament, um dem erhöhten Spiegel männlicher Hormone entgegen zu wirken. Wie lange die Therapie notwendig ist, hängt vom Verlauf des Zyklus und Ihren Blutwerten ab. Sind diese jetzt im Normbereich und findet ein regelmässiger, zeitgerechter Eisprung statt, sollte einer Schwangerschaft nichts im Wege stehen. Dann kann man einen Absetzversuch machen, das sollten Sie möglichst mit einem Endokrinologen besprechen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr dr.Scheufele,

 

die Werte sind nochmals kontrolliert worden und waren höher als vor der Einnahme von Dexamethason.Laut Temperaturkurve und Zervixschleim habe ich regelm.einen Einsprung.Per Ultraschall sah der FA auch einsprungbereite Zellen.Gibt es keine Möglichkeit,dass mein Körper sich auch ohne Dexa einstellen kann?Ich habe dieses Medikament bei meiner Tochter nicht genommen.Und als aich beim letzten Mal (April) schwanger wurde, nahm ich Dexa gerade 10 Tage......Hatte es so schnell gewirkt?Sind meine hormonellen Werte extrem erhöht?Oder geht das noch?MfG Y. W

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Frau Wortmann, es kommt bei den Werten immer auf den jeweiligen Referenzbereich des Labors an. Nach den Zahlen des Labors, mit dem ich arbeite, sind sie aber in Ihrem Fall kaum erhöht. Wenn es zudem zu einem regelmässigen Eisprung kommt, halte ich die Fortführung der Therapie nicht für notwendig, die Voraussetzung für ein Zustandekommen der Schwangerschaft wäre dann auch ohne diese Behandlung gegeben. Vielleicht sollten Sie daher doch die zweite Meinung eines Endokrinologen zu dem Problem einholen. MfG, Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Können sie mir einen empfehlen?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie mir mitteilen, wo Sie in etwa wohnen, kann ich das gern tun.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Empfehlen würde ich dann einen dieser Kollegen:

Univ. Prof. Dr. med. Wolfram Karges
Pauwelsstr. 30
52074 Aachen-Vaalserquartier
Telefon: 0241(NNN) NNN-NNNN med. Pierre Levasseur
Arzt für Innere Medizin Endokrinologie und Diabetologie
Lütticher Straße 218, 52074 Aachen (Aachen)

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für ihre Antworten.Ich hoffe das es bald mit meiner Schwangerschaft klappt.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das hoffe ich auch, ich halte Ihnen die Daumen für einen baldigen Erfolg.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin